Frage von miss21,

Bewerbungsschreiben für Minijob

Ich möchte eine Bewerbung schreiben, meine letzte liegt aber schon fast 10 Jahre zurück. Es geht um einen Minijob, wer kann mir helfen und evtl. einen Tipp geben?

Antwort von Danip2212,

Der Anfang ist immer am schwersten. Wenn du erst mal ein oder zwei Sätze hast, fluppt es besser.

Dein Anschreiben sollte eine bestimmte Struktur haben. Das liest sich dann später einfach geordneter.

  1. Absatz: Ein oder zwei Einführungssätze. Als was du dich bewirbst, ab wann usw.

  2. Absatz: Berufliche Erfahrung

  3. Absatz: Fachliche Eignung. Computerkenntnisse, Sprachen, Spezielle Kenntnisse

  4. Absatz: persönliche Eignung. Die Soft-Skills kommen hier zum Einsatz. All deine persönlichen Vorzüge (Teamfähig, Kommunikation, flexibel....)

  5. Absatz: Schlusssatz

Bei der Formulierung solltest du darauf achten, dass du nicht zu "gestellzt" schreibst. Ich lese immer wieder Sätze wie "ich würde mich erfreut zeigen";"bezugnehmend"..... Lass so was sein. Schreib in deiner eigenen Sprache. Spätestens beim Gespräch fällt sonst auf, dass ein anderer deine Unterlagen erstellt hat.

Wenn du Hilfe brauchst, kannst du mich gerne anschreiben.

Kommentar von miss21,

ja ja der Anfang... also der Minijob ist in einem Kinderspielhaus eine genaue Berufsbezeichnung hab ich nicht wie könnt ich da anfangen?

Kommentar von Danip2212,

Kinderspielhaus? So eine Art Tagesstätte?

Kommentar von miss21,

nein, ein Haus mit Kletterwand, Rutschen, Trampolin, Playmobilsachen, Leseecke usw., mehrmals jährlich versch. Veranstaltungen

Kommentar von miss21,

nein, ein Haus mit Kletterwand, Rutschen, Trampolin, Playmobilsachen, Leseecke usw., mehrmals jährlich versch. Veranstaltungen

Kommentar von Danip2212,

ah so.

Sehr geehrter Herr Meier-Müller,

mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige in der Tageszeitung/Internet gelesen. Da ich sehr gerne mit Kindern arbeiten möchte und ich bereits viele gute Erfahrungen mit Ihrem Kinderspiel haus gemacht habe (oder:und ich von befreundeten Eltern bereits sehr viel gutes über Ihr Kinderspielhaus gehört habe), möchte ich mich gerne bei Ihnen bewerben.

Musst du ein bisschen anpassen.

Kommentar von miss21,

danke der Anfang war super

Kommentar von Danip2212,

im Anschreiben würd' ich eventuell betonen, dass du einen guten Überblick über Chaos behälst, Sicherheit wichtig ist und solche Dinge

Kommentar von miss21,

so weit hab ich den Anfang jetzt noch meine fachliche Kenntnisse (PC Sprache) und dann noch meine persönl. Eignung! Bloß wie?????????????? Und was schreibe ich bei "Bewerbung als............"

Kommentar von Danip2212,

Bewerbung als Mitarbeiterin in Ihrem Hause - oder so was -

naja, bei fachlich und persönlich weiß ich ja nicht was du kannst oder wie du so bist. Schreib vielleicht einfach mal was und ich les das dann.

Kommentar von miss21,

Bewerbung als Mitarbeiterin in Ihrem Haus

Sehr geehrte Frau Friedel, sehr geehrter Herr Kretzschmann,

mit großem Interesse habe ich Ihre Ausschreibung im örtlichen Aushang gelesen. Da ich gerne mit Kindern arbeiten möchte und ich bereits viele gute Erfahrungen mit Ihrem Kinderspielhaus gemacht habe, möchte ich mich gerne bei Ihnen bewerben.

Kurz zu meiner Person: Als staatl. Gepr. Kaufm. Assistentin habe ich Einblicke in wirtschaftliche Bereiche erhalten. Zudem habe ich durch meine zweite Ausbildung als Restaurantfachfrau und durch meine jetzige Tätigkeit als Bäckereiverkäuferin den Umgang mit Menschen lieben und schätzen gelernt.

Die Frage, warum ich zu Ihnen passe, ist schnell beantwortet: Ich bin fleißig, motiviert und engagiert. Des Weiteren bin ich belastbar und im Umgang mit Menschen stets freundlich und aufgeschlossen. Ich verfüge über gute PC-Kenntnisse, bastele und dekoriere gern.

Sollte ich mit meiner Bewerbung Ihr Interesse geweckt haben, würde ich mich sehr freuen, bald von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Danip2212,

Find ich gut

Kommentar von miss21,

Okay dann druck ich mal... mal noch ne andere Frage: weißt du wie lange man als Minijobler Kündigungsfrist hat? hab mal gehört 4 Wochen

Kommentar von Danip2212,

4 Wochen ist die gesetzliche Kündigungsfrist. Für Minijobber gilt das auch. Meistens kommt man als Jobber aber auch schneller aus dem Vertrag.

Kommentar von miss21,

ich dank dir schon mal im voraus! hoffentlich klappt alles, morgen schaff ich die Bewerbung gleich persönlich hin, heut war sie gar nicht so abgeneigt als ich mich mal erkundigt habe also drück mir daumen!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Bewerbungsschreiben zur Einzelhandelskauffrau Heiy ihr Lieben :) ich bin gerade dabei einer freundin bei einem bewerbungsschreiben zur Kauffrau im einzalhandel zu helfen. bin schon sogut wie fertig, weiß aber nicht wie ich folgende situation schildern soll.. also, sie hat 2012 die schule mi...

    2 Antworten
  • Bewerbungsschreiben; Online! Wie mache ich das? Die Frage sagt eigentlich schon alles. Wie soll ich das machen? Soll ich oben links meine Adresse usw. hinschreiben so wie bei einer schriftlichen oder muss man da anders vorgehen. Muss ich meinen Lebenslauf als Anhang versenden oder direkt und d...

    3 Antworten
  • Wie schreibe ich ein Bewerbungsschreiben? Hallo ich sitze hier seit einer gefühlten Ewigkeit und komme trotz Mustern/Vorlagen im Internet nicht weiter. Habe irgendwie eine Schreibblockade und weiß nicht, wie ich da anfangen soll. Und zwar würde ich gerne eine Bewerbung als Aushilfe bzw S...

    2 Antworten
  • Bewerbungsschreiben Norma Bei der Jobsuche für das Wochenende und die Ferien bin ich in Norma gegangen und der Chef hat mir gesagt, dass ich eine Bewerbung schreiben muss. Ich bin nur am WE und in den Ferien zu Hause. Leider weiss ich nicht, wie man eine Bewerbung schreibt...

    1 Antwort

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten