Frage von kaputtermensch, 41

Wie kann ich mein bewerbungsschreiben als elektroniker verbessern?

hallo freunde des fröhlichen kegelsports,

ich schreibe gerade an meiner bewerbung und komme bei den stärken nicht mehr weiter.wie würdet ihr das formulieren , und ich wo kann ich meine auslandspraktikum einbauen. (bewerbung fürn ausbildungsplatz)

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Elektroniker (Betriebstechnik)

Sehr geehrter Herr xxx,

auf ihrer Internetseite habe ich die Berufsbeschreibung des Elektronikers für Betriebstechnik gelesen und bemerkt dass dieser Beruf sowohl handwerkliches Geschick als auch ein großes technisches Interesse erfordert. Da ich mich für Technik und Mechanik interessiere bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz als Elektroniker für Betriebstechnik.

Ich besuche zurzeit die 13. Klasse des Technischen Gymnasiums in xxx, die ich voraussichtlich im Sommer 2016 mit der allgemeinen Hochschulreife beenden werde. Nach meiner Schullaufbahn strebe ich eine Ausbildung als Elektroniker in ihrem Betrieb an.

Zu meinen Stärken zähle ich Teamfähigkeit, handwerkliches Geschick,Zuverlässigkeit und eine Zielorientierte Arbeitsweise auf. Den Umgang mit Werkzeugen habe ich bereits in der Schule sowie in dem Auslandspraktikum kennengelernt und es hat mir Spaß bereitet damit zu arbeiten.

In meinen dreiwöchigen Auslandspraktikum in Frankreich habe ich eine andere Kultur und Sprache kennengelernt. Oftmals musste ich Selbstständig arbeiten und habe somit mein Verantwortungsbewusstsein gestärkt. Ich habe meine praktische Erfahrung weiterentwickelt undkann diese einwandfrei anwenden.

Zueinem persönlichen Vorstellungsgespräch stehe ich Ihnen gern zurVerfügung.

Mit Freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung, Beruf, Bewerbung, 41

Hallo kaputtermensch,

der gleiche Rat wie immer in solchen Fällen: schreib einen Entwurf und stell ihn hier zwecks Verbesserungsvorschlägen ein (bitte vollständig und anonymisiert)!

Anregungen findest Du in der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Kommentar von kaputtermensch ,

Bewerbung umeinen Ausbildungsplatz als Elektroniker (Betriebstechnik)

Sehrgeehrter Herr xxx,

auf ihrer Internetseite habe ich die Berufsbeschreibung des Elektronikers für Betriebstechnik gelesen und bemerkt dass dieser Beruf sowohl handwerkliches Geschick als auch ein großes technisches Interesse erfordert. Da ich mich für Technik und Mechanik interessiere bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz als Elektroniker für Betriebstechnik.

Ich besuche zurzeit die 13. Klasse des Technischen Gymnasiums in xxx, die ich voraussichtlich im Sommer 2016 mit der allgemeinen Hochschulreife beenden werde. Nach meiner Schullaufbahn strebe ich eine Ausbildung als Elektroniker in ihrem Betrieb an.

Zu meinen Stärken zähle ich Teamfähigkeit, handwerkliches Geschick,Zuverlässigkeit und eine Zielorientierte Arbeitsweise auf. Den Umgang mit Werkzeugen habe ich bereits in der Schule sowie in demAuslandspraktikum kennengelernt und es hat mir Spaß bereitet damitzu arbeiten.

Inmeinen dreiwöchigen Auslandspraktikum in Frankreich habe ich eine andere Kultur und Sprache kennengelernt. Oftmals musste ich Selbstständig arbeiten und habe somit mein Verantwortungsbewusstsein gestärkt. Ich habe meine praktische Erfahrung weiterentwickelt und kann diese einwandfrei anwenden.

Zueinem persönlichen Vorstellungsgespräch stehe ich Ihnen gern zurVerfügung.

MitFreundlichen Grüßen

Danke im vorraus ;)

Kommentar von judgehotfudge ,

Wenn Du gleich geschrieben hättest, dass es um einen Ausbildungsplatz geht, hätte ich Dir auch gleich den richtigen Link geschickt, nämlich diesen: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community