Frage von Krankenhaus, 55

Bewerbungsschreiben E-mail antwort nur "Absage" ohne grund oder sonstigem Text einfach nur "Absage" ist das ok so?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin etwas verwundert über ein Antwort Schreiben von einer Firma bei der ich mich beworben hatte, die zuständige Personal Leiterin hat sich anscheinend nicht die mühe gemacht ( so sieht es für mich aus ) überhaupt meine Bewerbung zu lesen. Als Antwort bekam ich heute morgen nur den text. "Absage" , nicht einmal mit einem text versehen oder irgendetwas über die Bewerbung selbst sondern einfach nur "Absage".

Was haltet ihr davon? Würdet ihr darauf reagieren und zurück schreiben?!

Grüße

Kranker

Antwort
von M1603, 55

Soll man jetzt als Arbeitgeber fuer jeden einen netten Roman schreiben? Sei doch froh, dass es ueberhaupt eine Rueckmeldung gab. So kannst du einen Haken dran machen und dich der naechsten Bewerbung zuwenden.

Antwort
von Peter501, 47

Viele Firmen halten das noch nicht mal für nötig und sie sind nicht verpflichtet eine Begründung für ihr handeln abzugeben.

Sicher geht es höflicher aber nimm es hin,so hast du wenigstens eine Rückmeldung

Antwort
von labu95, 20

Wahrscheinlich wollte sie die email an jemandem anderen weiterleiten und der sollte absagen

Antwort
von lohne, 46

Sei froh, dass du dort nicht angefangen hast. Schreib nicht, es ist vergebens. Es sei denn du schreibst direkt an die Direktion.

Antwort
von Hexe121967, 28

naja, die feine englische art ist es nicht. aber warum sollst du da jetzt zurück schreiben? ist die mühe nicht wert!

Antwort
von klugerpapa, 52

Die meisten Firmen sagen nicht mal ab. Hörst du nichts = eine Absage. Leider! 

Antwort
von Krankenhaus, 26

Auf nachfrage, kam von der Person nur "einer mit Ihrer Herkunft" ist bei uns nicht willkommen :-) ich denke ich muss einfach mal den Anwalt konsultieren. Die Firma scheint ja sehr freundlich zu sein!

Kommentar von ShinyShadow ,

Oh... Grad erst gesehen, dass du hier geschrieben hast. Wenn das WIRKLICH kam, ja... Dann geh zum Anwalt...Das dürfen die nicht... Die Gedanken sind frei... Aber sowas zu sagen / schreiben.... Das geht gar nicht!

Antwort
von stubenkuecken, 32

Unglücklich formuliert, aber klar und deutlich. Eine Reaktion von Dir wird nicht erwartet und bringt nichts.

Antwort
von bartman76, 38

Möglich dass das ein peinliches Versehen war. Sie wollte vielleicht die Mail intern versenden mit der Aufforderung eine "Abdsage" zu schreiben. Ansonsten finde ich das schon sehr unhöflich.

So oder so würde ich dort einmal anrufen.

Antwort
von Repwf, 15

Sei froh, so weißt du wenigstens Bescheid! 

Viele Antworten garnicht!

Antworten wäre etwas lächerlich! 

Expertenantwort
von ShinyShadow, Community-Experte für Bewerbung, 12

Naja, jede Antwort ist besser als keine Antwort... Ich hab bei meinen letzten beiden Bewerbungsphasen jeweils Protokoll geführt, wo ich mich wann beworben hab und wie der Stand ist. Die Anzahl liegt insgesamt im 3-Stelligen Bereich und bei ca. der Hälfte hab ich niemals überhaupt ne Antwort bekommen.

Ich würd gar nicht drauf reagieren... Was hättest du denn davon, wenn sie dir nen Standard-Absagetext rein geklatscht hätte? Da kriegt ja auch jeder immer nur den gleichen Text....

Und: Vielleicht hat sie den Text ja einfach nur vergessen oder hat versehentlich zu früh auf "absenden" geklickt oder oder oder...

Einfach nicht zu ernst nehmen :)

Antwort
von pspdvd1997, 45

Das ist echt ziemlich verwunderlich. Du kannst schon eine Begründung anfordern. 

-psp

Kommentar von klara1953 ,

Absage ist Absage, muß doch nicht begründet werden.

Kommentar von pspdvd1997 ,

Mann kann dennoch etwas fordern. Auch wenn es nicht vorgeschrieben ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community