Bewerbungsschreiben bei VW als Kauffrau für Büromanagement?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo gianna06,

dieses Anschreiben ist ganz und gar nicht in Ordnung.

Ich schlage vor, Du informierst Dich erstmal, wie man eine gute
Bewerbung schreibt, z. B. anhand der einschlägigen Ratgeberliteratur
oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Und dann kannst Du gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen und um Verbesserungsvorschläge bitten.

P.S.: Lass Dich bitte nicht von positiven Rückmeldungen wie der von kaffeeontour2 in Sicherheit wiegen! Hier antworten leider auch immer wieder Leute, die selbst keine Ahnung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gianna06
20.08.2016, 22:51

Könnte ich fragen was genau meine Fehler sind?

0

mit diesem Schreiben möchte ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zum Kauffrau für Büromanagment bewerben. 

Das geht aus der Bewerbung an sich hervor. Streichen!

Die Möglichkeit bei einem führenden Automobilhersteller wie dem VW Konzern, eine fundierte kaufmännische Ausbildung zu erhalten finde ich äußerst spannend und herausfordernd. Zudem finde ich es überaus vorteilhaft, dass der VW-Konzern für seine Mitarbeiter ebenfalls Chancen zur Weiterbildung ermöglicht.

Das ist einfach nur Geschleime und für eine Schülerin auch unnötig. VW will wissen, was du kannst und was du VW anbieten kannst!

Derzeit besuche ich die -Schule in *, wo ich eine einjährige Berufsfachschule im Bereich Bürodienstleistungen besuche. 

Gehe darauf ein, was für relevantes Wissen du dir für den Beruf in den Fächern angeeignet hast.

Ich bin ein engagierter, zielstrebiger und aufgeschlossener Mensch. Meine Stärken sehe ich darin, mich sowohl neuen Herausforderungen zu stellen, als auch gewohnte Tätigkeiten gekonnt auszuüben. Soziale Kompetenzen wie Team-, Kommunikations-, Problemlöse-, Konflikt- und Präsentationsfähigkeit bringe ich mit. Zudem habe ich großes Interesse an technischen Handlungsvorgängen und arbeite gerne an Computern. Ich bin gewissenhaft, zielstrebig und auch unter Zeitdruck kann ich Prioritäten setzen. Meine freundliche und aufgeschlossene Art zeichnet mich besonders aus.

Der ganze Absatz enthält viel zu viel angebliche Stärken und ist damit absolut unglaubwürdig.

Was sind deine tatsächlichen herausragenden Stärken; und welche davon kannst du im Beruf besonders gut nutzen? Wenn du zwei tatsächliche starke Stärken hast, dann erläutere sie im Anschreiben anhand von Beispielen.

Hast du schon mal praktisch gearbeitet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönlicher Ansprechpartner versuchen rauszufinden

Der  erste Satz im 1. Absatz gehört in den Betreff und hat im Bewerbungstest nichts zu suchen. Bring am Anfang Spannung und Interesse.

Stärken die rei wichtigsten herausnehmen die zum Berufsfeld passen und genau begründen mit Beispielen. Aufzählen und behaupten kann jeder.

Du freust dich zum Schluss über ein persönliches Gespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gianna06
20.08.2016, 22:26

Wie könnte ich denn in einem Bewerbungsschreiben mehr Spannung reinbringen? Sowas fällt mir immer sehr schwer da das Schreiben im endeffekt ja auch noch seriös rüber kommen muss..

0

Was möchtest Du wissen?