Frage von Fener12 19.12.2009

bewerbungsschreiben, Abschluss?

  • Antwort von Paperkite 19.12.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ...ich verstehe Ihre Sorge durch meine Einstellung in Ihrer Firma Ihren Arbeitsplatz zu verlieren.

  • Antwort von Adeptha 19.12.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    "Ich freue mich darauf Sie und das/Ihr Unternehmen in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen und Sie von meinen Qualifikationen zu überzeugen"

  • Antwort von kikz81 19.12.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    der alte satz war besser ;)

  • Antwort von xyz098 20.12.2009

    iCH WÜRDE MICH FREUEN, WENN sIE MIR DIE gELEGENHEIT ZU EINEM vORSTELLUNGSGSPRÄCH G#BEN.

    ODER iCH WÜRDE MICH ÜBER EINE zUSAGE ZU EINEM vORSTELLUNGSGESPRÄCH FREUEN.

    .. UND VERBLEIBE , DAS SCHREIBT MAN NICHT MEHR. eINFACH PUNKT UND MIT FREUNDLICHEN GRÜẞEN

    aLLES ANDERE MIT VOLLER üBERZEUGUNG, tEAMERGÄNZUNG FINDE ICH ÜBERZOGEN, kann beim AG "aufstoßen". überzeugen kannst Du im Gespräch, Ansonsten hast Du sicher fundiert formuliert und gute Arbeitsnachweise.

  • Antwort von romeo27 19.12.2009

    ich bin jetzt schon gespannt was sie für einer sind :-)) !!

  • Antwort von aVampire 19.12.2009

    Dein jetziger Satz gefällt mir. Ich hab noch überlegt, ob du vielleicht irgend etwas mit "Sie kennenlernen" reinbringen könntest, aber meine Überlegungen wären alle zu lang, um den Satz dann in einem schönen Fluss lesen zu können. Also lass es einfach so.

  • Antwort von Rudi2009 19.12.2009

    Das liest sich gut! Aber was hast du vorher geschrieben?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!