Frage von maria8765, 68

Bewerbungsgespräch für Informatiker?

Hallo, angeblich wird bei facebook ein Softwareentwickler der sich dort bewirbt folgendes geftragt:

Welche Möglichkeiten haben Sie, Leute in einem WLAN davon abhalten, die Bandbreite durch Videostreaming in Beschlag zu nehmen, ohne Administratorrechte zu haben?

Es gibt noch eine Reihe andere solcher Fragen, aber diese finde ich besonders interessant. Was denkt ihr wie man darauf antworten könnte?

Antwort
von mastema666, 43

Naja, in vielen Unternehmen braucht man dafür ja keine Adminrechte, gefühlt hat teils jeder zweite sein Passwort entweder mit nem Post-It am Monitor kleben, unter der Tastatur oder ähnliches^^

Oder, wenns keine technische Lösung sein muss, man sucht sich die größte Labertasche und verrät ihr "im Vertrauen", dass man gehört habe, demnächst solle aufgrund von Sparmaßnahmen der mit dem durchschnittlich höchsten Transfervolumen entlassen werden ;)

Man könnte auch einfach irgendwo einen WLAN Störsender verstecken, dann benutzt auch keiner mehr Videostreaming (gut, auch sonst kein Netzwerk, aber danach war ja nicht gefragt^^).

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für WLAN, 42

Das kommt ganz auf dein Fachgebiet an, du kannst nicht alle Informatiker in eine Tonne hauen.

Natürlich kann diese Frage auch im Beratungsgespräch auftauchen, um zu testen ob du in der Materie steckst.

Natürlich gibt es da unzählige von Möglichkeiten, welche aber unterschiedliche Hardware vorraussetzen. Ohne einen Zugang auf die Konfiguration ist dies aber nicht ohne weiteres Möglich, weswegen du hier durch einen 2. Router mit entsprechenden Geschwindigkeitseinschränkungen oder Datenstromverwaltungen erreichen kannst, dass Videos nicht mehr funktionieren.

Antwort
von waveboardexpert, 49

Deren PC ausschalten :D

Nein, keine Ahnung. Würde mich aber auch mal interessieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten