Frage von hyp3rbolicus, 26

Bewerbungsgespräch für ein FSJ in einem Jugendbildungszentrum: Anzug oder locker mit Sakko?

Ich weiß nicht ob Anzug overdressed wäre da die Personen die das Gespräch führen auf keinen Fall einen anhaben und dort arbeitet man auch nicht im Anzug, andererseits ist es eine nette Geste und gut fürs auftreten. Was meint ihr.

Antwort
von DreiBesen, 13

Ein Anzug wäre meiner Meinung nach overdressed/unpassend.

Du willst ja nicht für eine Bank oder einen Anwalt arbeiten. Locker mit Sakko (finde ich) ist 'ne gute Idee.

Viel Glück für das Gespräch.

Antwort
von lepetiteprince, 15

auf gar keinen fall würde ich so was anziehen bei so einem gespräch. Lieber locker aber gepflegt, gut sitzende jeans, vielleciht nicht unbedingt sneaker, dazu ein polohemd und einen schönen pullover, chucks würden bestimmt auch gehen

Kommentar von hyp3rbolicus ,

hey danke für deine Antwort. man muss vllt dazu sagen dass ich jemand bin der auch in seiner Freizeit mit sakko und schicken Schuhen rumläuft deswegen eine Steigerung desses wäre eben ein Anzug :)

Kommentar von lepetiteprince ,

Ja gut, aber ich glaube ehrlcih gesagt dass das abgesehen von den Chefs/Mitarbeitern vielleicht einfach bei den Jugendlichen nicht so gut ankommt...ich will niemanden verurteilen oder ähnliches aber in so einer Jugendeinrichtung kommt es vielleicht ein bisschen spiessig rüber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten