Frage von CreativeBlog, 21

Bewerbungsgespräch - Wie soll ich das beantworten?

Guten Tag,

damals habe ich mal eine Ausbildung absolviert. Jedoch fühlte ich mich dort nicht wohl. Ständig gab es unnötige Streitigkeiten. Und wurde auch fristlose gefeuert, dies war nicht rechtens. Also wurde das Gericht hinzugeschaltet.

Nach einer Zeit beworb ich mich in den Selben Unternehmen (aber an einem anderen Ort). Diese haben mich zu einem Vortstellungsgespräch für diese Woche eingeladen. Ich bin mir sehr sicher (durch den lebenslauf,sowie Zeugnis) mich fragen,wieso und weshalb ich nicht dort bleiben konnte. Jedoch weiß ich nicht, wie ich das beantworten soll, ohne das es sich merkwürdig anhört. Denn ich denke dieser Chef, hat sehr wahrscheinlich was mit meinem Chef zu tun gehabt. (eine stadt weiter).

Danke im voraus

Antwort
von TheSouthFace, 9

Ich würde trotzdem ehrlich sein, aber die frage würde ich mir glaub auch stellen in der situation.

Antwort
von ErnaDieGrosse, 6

Sag einfach wie es wahr. Du hast dich einfach nicht wohlgefühlt. Aber ein gutes Arbeitsklima ist dir eben wichtig etc. Es sind auch nur Menschen und sie werden das verstehen. Außerdem haben sie ja anscheinend Interesse an dir, da sie dich eingeladen haben. Denk mal so rum: Sie wollen dich und sind nicht gegen dich ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten