Bewerbungsfotos mit Kinn & Schnurrbart?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Körperbehaarung darf eigentlich nicht ein Ausschlusskriterium sein. Wenn er dir steht und du dich wohlfühlst uned er gepflegt ist sollte das weniger das Problem sein. Solltest du aber merken das viele ein Problem damit haben solltest du in Erwägung ziehen ihn abzurasieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibts keine feste Regeln, aber ich würde raten alles was mit Gesichtsbehaarung zu tun hat, abzurasieren. Sowohl beim B-Foto als auch bei einem Vorstellungsgespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt auf den pflegezustand an. wenn du ein nogo bist, was die optik angeht - und der bart dafür ein ausschlaggebender faktor ist, wanderst du bei mir direkt auf den stapel "absage ohne vorstellungsgespräch".

grüße aus einer personalabteilung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hafid
19.05.2016, 20:06

Grüße dich ,

also mein Bart sieht eigentlich recht gepflegt aus und selbst wenn nicht würde ich sowieso nochmal zum Friseur gehen für Bewerbungsfotos.

Ich bin nur am überlegen, da ich den ungern entfernen würde den Bart. Ggf. kürzen auf 3-6mm

0

Ich denke, dass ein gut gepflegter Bart nicht schlechter ankommt als ein bartloses Gesicht... bei Kinn- und Schnurbart gehe ich zumindest nicht von allzu langen Haaren aus. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung