Frage von kleinerals3, 69

Bewerbungsfoto auf Lebenslauf bei Praktika Pflicht?

Hallo, ich bin gerade dabei mich bei Betrieben um eine Praktikumsstelle zu bewerben und wollte wissen ob ein Foto auf dem Lebenslauf Pflicht ist wenn es um Praktika geht ?

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Praktikum, 48

Hallo kleinerals3,

für ein Schülerpraktikum empfehle ich generell den persönlichen Kontakt als ersten Schritt. Wenn der Betrieb bei Dir in der Nähe ist, warum gehst Du nicht einfach mal dorthin und erkundigst Dich nach einer Praktikumsmöglichkeit? Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks und im besten Fall brauchst Du vielleicht gar keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und falls Du irgendwelche Fragen hast, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit dazu.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Praktikumsmöglichkeit für Dich gibt (oder es Dir dort nicht gefällt), hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Falls Du eine schriftliche Bewerbung brauchst, stellst Du am besten erstmal Deinen Entwurf hier ein und fragst nach Verbesserungsmöglichkeiten. Erfahrungsgemäß gibt es immer noch was zu verbessern. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/schuelerpraktikum-bewerbung-aufbau-und-mustervorlage/

bzw. hier: azubiyo.de/bewerbung/lebenslauf/

Bei einer Bewerbung geht es grundsätzlich nicht darum, was "Pflicht" ist, sondern darum, was Erfolg verspricht. Das wiederum ist ganz allein Deine Entscheidung.

Natürlich kannst Du eine Bewerbung auch ohne Foto abschicken, aber damit verschenkst Du einen potenziellen großen Vorteil.

Das Foto ist i. d. R. das einzige bildliche Element in einer Bewerbung. Die Augen derjenigen, die Bewerbungen lesen, sind ständig übermüdet und gelangweilt von zu viel Text. Bilder sind die Oasen in der Buchstabenwüste.
Und sie sind das, was vom Bewerber letzten Endes am ehesten hängen bleibt.

"Bewerbung" kommt von "Werbung". Es geht darum, dass Du Werbung für Dich machst, nicht, dass Du irgendwelche mutmaßlichen Anforderungen erfüllst. Wie viele erfolgreiche Werbungen ohne Foto kennst Du?

Antwort
von vogerlsalat, 44

Pflicht nicht, aber es erhöht halt die Chancen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten