Frage von Sirina007, 59

Bewerbungsanschreiben für einen Ausbildungsplatz im Kindergarten?

Ich möchte mich in einem Kindergarten für einen Ausbildungsplatz bewerben aber alles was ich im Internet finden konnte war unbrauchbar. Es steht beispielsweise, dass man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben möchte, nachdem man die 5 Jahre Schule bewältigt hat. Aber ich muss mich schon bevor ich auf die Schule gehe um einen Ausbildungsplatz kümmern, da in den 5 Jahren nicht nur Theorie, sondern auch die Praxis gefordert wird. Die anderen Bewerbungsanschreiben waren nur für die Schule und ich kann nicht allzu gut mit Formulierungen umgehen. Kennt jemand von euch eine gute Internetseite mit einem Bewerbungsanschreiben für einen Ausbildungsplatz im Kindergarten? Ich würde mich sehr über Antworten freuen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sozialtusi, 41

Ich glaube, da hast Du etwas falsch verstanden.

Die Ausbildung zur Erzieherin IST schulisch und findet nicht IM Kindergarten statt, sondern in der Berufsschule.

Es gibt mittlerweile auch praxisintegrierte Ausbildungen, die sind aber noch nicht so weit verbreitet.

Kommentar von Sirina007 ,

Nein ich War in der schule und hab mir das angehört und die haben gesagt das ich einen platz im Kindergarten brauch und dafür muss ich mich erst bei einem bewerben 

Kommentar von rotreginak02 ,

@Sirina007: du sollst dich wahrscheinlich um einen Praktikumsplatz im Kindergarten bemühen, nicht um einen Ausbildungsplatz dort, denn die Ausbildung ist nun mal schulisch. Siehe auch Antwort von Volkerfant...

Kommentar von Sirina007 ,

Achso ich glaube jetzt verstehe ich es 

Vielen Dank für deine Antwort :)

Antwort
von Volkerfant, 30

Zuerst brauchst du einen Schulplatz, dafür musst du dich jetzt mit dem Halbjahreszeugnis bewerben. Wenn du die Zusage hast, brauchst du einen Praktikumsplatz im Kindergarten.

Der kann unterschiedlich sein (kommt auf die Schule an): ein Tag in der Woche, eine Woche am Stück 2 Wochen am Stück oder 4 Wochen am Stück.

Du musst also zuerst abwarten von welcher Erzieherschule du die Zusage bekommst, dann kannst du reagieren und dir einen praktikumsplatz suchen.

Kommentar von Sirina007 ,

Die zusage hab ich ja schon und die haben mir gesagt das ich einen platz suchen soll aber im Bewerbungen schreiben bin ich eine ziemliche Niete, also was das selbst formulieren anbelangt.

Kommentar von Volkerfant ,

Also. dann weißt du wie oft und an welchen Tagen deine Praxis im Kindergarten sein wird. Dann schreibst du einfach:

Liebe Frau XXX,

hiermit möchte ich mich um einen Praxisplatz für das 1. Jahr für Erzieherinnen ab Sept. 2016 bewerben. Ich habe mich für den Erzieherberuf entschlossen, weil ich schon einige Praktikas im Kindergarten gemacht habe und ich festgestellt habe, dass mir die Arbeit mit KIndern großen Spaß bereitet. Meine Stärken sind, Geduld, Neugierde, Motivation, Flexibilität, Teramarbeit......

Die Zusage von der XXX Schule habe ich bereits erhalten. Meine Praxistage werden voraussichtlich immer dienstags (2 Wochen pro Monat, 1 Woche pro Monat, 2 Tage pro Woche....) sein.

Über ein Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

XXX XXX

Anlagen: Bewerbungsschreiben, letztes Zeugnis, Nachweise der Praktikas, Lebenslauf mit Lichtbild.

Antwort
von steffenOREO, 26

In jeder Schule lernt man, wie man Bewerbungsschreiben formuliert. Im Internet gibt es tausende Seiten mit hilfreichen Tipps. Da brauchst du in den Browser nur Bewerbungsschreiben einzugeben. Hoffentlich dauert deine Ausbildung noch sehr sehr lange, bevor du auf die Kinder losgelassen wirst.

Kommentar von Sirina007 ,

Haha was für ein geistreicher Kommentar in der schule lernt man das schreiben von Bewerbungen in einem Betrieb und nicht für soziale Berufe. Falls du mal genau gelesen hättest würdest du wissen, dass ich alles abgesucht habe und nichts gefunden hab. Und das mit den Bewerbungen hat rein gar nichts mit den Kindern zu tun aber ich seh schon Ahnung hast du ja keine 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community