Bewerbungsanschreiben für eine 2 Ausbildung zum KFZ Mechatroniker?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"mit großem Interesse habe ich (wo?) gelesen, dass Sie einen Ausbildungsplatz zum KFZ - Mechatroniker anbieten.

Meine erste Ausbildung zum Verkäufer habe ich erfolgreich im Juni 2016 abgeschlossen. Jedoch möchte ich mich beruflich neu orientieren, weil mich der Beruf des KFZ - Mechatronikers schon immer interessiert hat.

Das abwechslungsreiche Berufsbild und die vielfältigen Tätigkeitsbereiche rund um Montage, Instandhaltung und Wartung von ganzen Anlagen sowie die Zusammenstellung und Prüfung einzelner Baugruppen und Komponenten entsprechen meiner technischen Neigung/ wahlweise Begabung.

(WO?) konnte ich mir bereits einige Kenntnisse zu Reparaturen an Autos in verschiedenen Bereichen aneignen, unter anderem bei Zahnriemen-, Anlasser-,Querlenker- sowie auch Kühlerwechsel.

Mein Ziel ist es, mit einer fundierten Ausbildung meine Erfahrungen zu vertiefen und zu erweitern. Ich bin bereit, mich neuen Herausforderungen zu stellen und engagiert zu lernen und zu arbeiten.

Zu meinen persönlichen Stärken gehören ..........

Da ich meine berufliche Zukunft im Bereich KFZ - Mechatronik sehe, freue ich mich sehr über die Möglichkeit, mich in Ihrem Unternehmen persönlich vorzustellen und Sie von mir zu überzeugen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


mit großem Interesse habe Ich (klein schreiben) durch meine persönliche Recherche
erfahren, dass Sie einen Ausbildungsplatz zum KFZ – Mechatroniker zur
Verfügung stellen,Punkt.  Neuer Satz: Gerne möchte ich mich um diesen Ausbildungsplatz bewerben.


Zuletzt absolvierte ich meine 2 jährige (zweijährige) Ausbildung zum Verkäufer in dem Betrieb "Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG", die ich erfolgreich im Juni 2016 abgeschlossen habe. Und (Ich) möchte mich beruflich neu meiner
Neigung orientieren und strebe eine neue Ausbildung zum KFZ -
Mechatroniker an. (Gern möchte ich mich beruflich neu orientieren und ......


Der Beruf als KFZ - Mechatroniker hat mich schon immer fasziniert und
entdeckte dabei viele Übereinstimmungen zu meinen (meiner) persönlichen Neigung (besser: meinen Interessen)
Das abwechslungsreiche Berufsbild des KFZ - Mechatronikers und die
vielfältigen Tätigkeitsbereiche rund um Montage, Instandhaltung und
Wartung von ganzen Anlagen, sowie die Zusammenstellung und Prüfung
einzelner Baugruppen und Komponenten decken sich sehr meiner Neigung zu.


Bereits in den vergangenen Jahren konnte ich Fachwissend umfassende
Kenntnisse
(besser: umfassendes Fachwissen) über Reparaturen von Autos in verschiedenen Bereichen
erlangen, wie z.B. Zahnriemenwechsel, Anlasser Wechsel (wird zusammengeschrieben- Anlasserwechsel), Querlenkerwechsel
sowie auch über Kühlerwechsel usw. (usw. weg, weil du hast ja am Anfang schon z. B.)


Mein Ziel ist es nun, (nun und KOmma weg)meine Vorkenntnisse umzusetzen, sie zu
verbessern und aufzubauen, aber auch neue Herausforderungen anzunehmen
und mich durch flexibles und engagiertes Arbeiten weiter zu Bilden. (zusammenschreiben weiterzubilden.)


Da ich meine Zukunft im Beruf des KFZ - Mechatroniker sehe, würde ich
mich sehr freuen, wenn Sie mir die Chance geben, mich in Ihrem
Unternehmen persönlich vorzustellen und Sie von mir zu überzeugen. (würde ich weg lassen, der Satz ist sonst zu verschachtelt)


Mit freundlichen Grüßen



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?