Bewerbungsanschreiben für Arbeitsplatz als Gesundheits- und Krankenpflegerin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren!

An dieser Stelle bewerbe ich mich bei Ihnen aufgrund meiner Erfahrungen im Bereich der Alten- und Krankenpflege in ihrem Hause.

...wenn Dir das erstmal hilfreich als Start zum Schreiben ist?

Können wir gern gemeinsam weiter ausführen und vervollständigen, wenn Du das möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BadGirl1994
01.09.2016, 23:22

Ja gerne 

0

Sehr geehrte Damen und Herren! (oder persönliche Anrede)

An dieser Stelle bewerbe ich mich in ihrem Hause aufgrund meiner bisher gesammelten Erfahrungen im Bereich der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege um einen festen Arbeitsplatz bei Ihnen.

Hintergrund zu meiner Bewerbung bei Ihnen sind die Erfahrungswerte, die ich (als Praktikant/ etc.) auf der Station X (förmlich) (aufsaugen) durfte. 

Die positive Rückmeldung des gesamten Teams auf der Station selbst motivierte mich erst, mich bei Ihnen zu bewerben, und wenn möglich weiter darauf aufzubauen.

Mit Qualifiziertem Sekundarabschluss 1 konnte ich eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin beginnen, welche ich voraussichtlich am 31. 03. 2017 beenden werde. Ein Abschluß mit bestandener Prüfung ist mir sehr wichtig.

Pflegebedürftige und kranke Menschen liegen mir sehr am Herzen, da Versorgung, Pflege und Betreuung sehr wichtig sind.

Mit meiner eigenen frischen, aufgeschlossen - einfühlsamen Art und Weise war es mir schon oft möglich das Vertrauen der Patienten zu gewinnen.

Auf ein Vorstellungsgespräch bei / mit Ihnen und weiteren Fragen Ihrerseits freue ich mich und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen

"BadGirl1994"

_______________________________________________________________

...bleibt trotzdem ne Vorlage, die Du selbst für Dich und deine Zwecke noch zurechtformulieren solltest.

Hoffe hilfreich

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BadGirl1994
02.09.2016, 15:18

Vielen vielen Dank. Ist mir eine sehr große Hilfe. LG

0

Hallo,

ich würde sagen:

ich arbeite sehr gerne auf Ihre Station xy.

Da ich erfahren habe, daß Sie Verstärkung brauchen, erlaube ich mir, mich bei Ihnen zu bewerben.

Dann kannst du diesen Abschnitt einbauen:

"Nach dem qualifizierten Sekundärabschluß... bereitet mir große Freude!"...

Mein Team hat mich dazu ermuntert, mich bei Ihnen zu bewerben, und ich hoffe eine ebenso positive Rückmeldung von Ihnen zu bekommen.

Mit freundlichen Grüßen

N.B.: Zu viel des Selbstlobes kann auch irritierend wirken, so nebenbei gesagt.

Tabellarischer Lebenslauf und Paßfoto (am besten eine Portraitaufnahme) dürfen nicht fehlen!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung