Frage von Theri71, 22

Bewerbungsanschreiben Was kann ich noch ändern?

Sehr geehrte Frau……,

über Ihr Stellenausschreiben im Internet habe ich erfahren, dass sie ab September 2016 einen Ausbildungsplatz als Kauffrau für Büromanagement anbieten.

Derzeit besuche ich die 10. Klasse der………………., die ich im Sommer 2016 mit dem Mittleren Schulabschluss beenden werde.

Für eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement habe ich mich entschieden, da mir die Arbeit am Computer und der direkte Kundenkontakt sehr viel Freude bereitet.

Im Rahmen eines einwöchigen Schulpraktikums im Büro des Lagerhauses der Raiffeisenbank ………………………………….eG, konnte ich bereits Erfahrungen in den Tätigkeiten dieses Berufes sammeln. Besonders großen Spaß hat mir dabei das Erstellen von Dienstplänen, das Organisieren und der direkte Kundenkontakt gemacht. Nach diesem Praktikum stand für mich fest, dass ich eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement absolvieren möchte. Außerdem habe ich mich sehr gut über den Beruf informiert.

Meine Ausbildung möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen absolvieren, da sie mir eine sehr gute Ausbildung bieten können.

Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von blackforestlady, 14

Schulwerdegang und Praktikum gehört kurz und knapp im Lebenslauf, dass interessiert den Personaler nur am Rande.  Das andere kannst Du so lassen.

Antwort
von ChristianLE, 14

Für eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement habe ich mich entschieden, da mir die Arbeit am Computer und der direkte Kundenkontakt sehr viel Freude bereitet.

Geht das genauer? Den Kundenkontakt und die Arbeit am PC hast Du in etlichen Berufen. Hier würde ich ein paar spezifische Besonderheiten erwähnen.

Im Rahmen eines einwöchigen Schulpraktikums im Büro des Lagerhauses der Raiffeisenbank ………………………………….eG, konnte ich bereits Erfahrungen in den Tätigkeiten dieses Berufes sammeln. Besonders großen Spaß hat mir dabei das Erstellen von Dienstplänen, das Organisieren und der direkte Kundenkontakt gemacht.

Inhaltlich ist das OK. Ich würde hier nur näher darauf eingehen, was Du konkret organisiert hast.

Nach diesem Praktikum stand für mich fest, dass ich eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement absolvieren möchte.

Bitte keine Konjunktive verwenden. Du möchtest das nicht, Du bist davon überzeugt, das diese Ausbildung die richtige für dich ist.

Außerdem habe ich mich sehr gut über den Beruf informiert.

Den Satz kannst Du weglassen. Wenn Du bereits ein Praktikum absolviert hast und Erfahrungen sammeln konntest, ist es ja logisch, dass Du dich darüber informiert hast.

Meine Ausbildung möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen absolvieren, da sie mir eine sehr gute Ausbildung bieten können.

Das klingt jetzt vielleicht komisch, aber woher willst Du wissen, dass das Unternehmen Dir eine sehr gute Ausbildung bieten kann? Das könntest Du nur behaupten, wenn Du jemanden kennst, der dort bereits eine Ausbildung absolviert hat.

Hier solltest Du eher Vorzüge des Unternehmens benennen.

Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen

Auch hier wieder der Konjunktiv. Weiterhin fehlt dein "Angebot", dass Du für ein Vorstellungsgespräch zur Verfügung stehst.

So ungefähr:

"Für ein Vorstellungsgespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung."

Antwort
von 0815nein, 12

Es ist gut aber ich hätte ein paar Korrekturen ;)

...über Ihr Stellenausschreiben im Internet habe ich erfahren, dass Sie ab September 2016 einen Ausbildungsplatz als Kauffrau für Büromanagement anbieten.

Derzeit besuche ich die 10. Klasse der………………., die ich im Sommer 2016 mit dem Mittleren Schulabschluss beenden werde.

Für eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement habe ich mich entschieden, da mir die Arbeit am Computer und der direkte Kundenkontakt sehr viel Freude bereiten. (da du unten nochmal auf die Gründe eingehst, beginne an dieser Stelle schon, dass du das Praktikum gemacht hast und berichte, was daran besonders spannend und toll war, weshalb du dich dann für diese Ausbildung entschieden hast)

Im Rahmen eines einwöchigen Schulpraktikums im Büro des Lagerhauses der Raiffeisenbank ………………………………….eG, konnte ich bereits Erfahrungen in den Tätigkeiten dieses Berufes sammeln. Besonders großen Spaß hat mir dabei das Erstellen von Dienstplänen, das Organisieren und der direkte Kundenkontakt (erwähnst du oben schon) gemacht. Nach diesem Praktikum stand für mich fest, dass ich eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement absolvieren möchte. Außerdem habe ich mich sehr gut über den Beruf informiert.(diesen Satz würde ich löschen - davon geht man aus)

Meine Ausbildung möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen absolvieren, da sie mir eine sehr gute Ausbildung bieten können.(hier müsstest du konkreter werden - hat das Unternehmen einen guten Ruf oder eine gute Position am Markt? es wird nicht klar, warum genau dieses Unternemen)

Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.(vielleicht besser: Über eine positive Rückmeldung freue ich mich schon jetzt.)

Mit freundlichen Grüßen

Es wäre auch gut, wenn du erwähnst, dass du gerne Neues dazulernst, also wissbegierig bist etc.

Und gab es vielleicht schon einen Erfolg in der Schule bei etwas, was für den Job relevant wäre? Du musst deine Eignung besser hervorheben.

Viele Grüße und viel Erfolg!

Antwort
von paula311, 22

Also meiner Meinung nach ist das gut :)

alles drin und die Sprache ist angemessen 😊

ich würde nichts ändern

Lg

Kommentar von Theri71 ,

ok danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten