Frage von Schokobong100, 9

Bewerbungs als Aushilfe mit Erfahrung so Inordnung?

Hey Leute, es wäre sehr lieb wenn ihr mal über meine Bewerbung schaut, da ich im Deutschen sehr unsicher bin.

Sehr geerter Herr ....,

für die gesuchte Aushilfsstelle im Verkaufsbereich, auf Ihrer Website bewerbe ich mich mit grossem Interessen.

Derzeit studiere ich im Zweiten Semester Gesundhait -und Sozialwirtschaft auf der Hochschule Koblenz, wodurch ich mit theoretisches Wissen aneignen kann. Für eine Aushilfe im Verkauf bringe ich die besten Erfahrungen mit, da ich schon mehrere Jahre in einem Edeka als Aushilfe und auch mal als Vollzeitkraft gearbeitet habe. Zu meinen Aufgabenbereiche gehörten größtenteils die Arbeit an der Kasse, dabei habe ich den Umgang mit Geld und Kassen- sowie Abrechnungssystemen gelernt. Außerdem übernahm ich Urlaubsvertretungen im ganzen Verkaufsbereich, indem ich mich um die Warenbestellung, sowie das einräumen der Regale kümmerte. Dabei konnte ich immer unter Beweis stellen, dass es mir nicht schwer fällt, mich in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten.

Während der Arbeit in den Wintersaison konnte ich Zeigen, dass ich auch bei starkem Arbeitsanfall den Überblick bewahre und stets kunden- und serviceorientiert auftrete. Meine offene, freundliche Art macht es mir leicht, auf fremde Menschen zuzugehen und neue Kontakte zu knüpfen. Ein modisches, gepflegtes Erscheinungsbild können Sie als selbstverständlich voraussetzen, ebenso wie einen verantwortungsvollen Umgang mit der Ware und den zur Verfügung gestellten Arbeitsmitteln.

Ich freue mich sehr, wenn ich Ihr Interesse wecken konnte und mich Ihnen als tatkräftige, engagierte und motivierte Aushilfskraft vorstellen kann.

Antwort
von LolleFee, 3

Sehr geerter Herr ....,

auf die Aushilfsstelle (Du suchst eine Stelle und die Firma sucht einen Mitarbeiter. Aber die Stelle ist nicht "gesucht") im Verkaufsbereich (kein Komma) auf Ihrer Website bewerbe ich mich mit großem Interessen.

Derzeit studiere ich im zweiten Semester Gesundheits -und Sozialwirtschaft an der Hochschule Koblenz, wodurch ich mir theoretisches Wissen aneignen kann (das ist Sinn eines Studiums. Tust Du das denn auch? Das steht da nicht. Und welche Relevanz hat das für diese Stelle?). Für eine Aushilfe im Verkauf bringe ich die besten Erfahrungen mit, da ich schon mehrere Jahre in einem Edeka als Aushilfe und auch mal als Vollzeitkraft gearbeitet habe. Zu meinen Aufgabenbereichen gehörte größtenteils die Arbeit an der Kasse (besser fände ich: Mein Hauptaufgabe war die Arbeit an der Kasse); dabei habe ich den Umgang mit Geld (Du hast den Umgang mit Geld beim Kassieren gelernt??) und Kassen- sowie Abrechnungssystemen gelernt. Außerdem übernahm ich Urlaubsvertretungen im ganzen Verkaufsbereich; (indem ist hier völlig fehl am Platz. "indem" beschreibt ein Mittel) in diesen Zeiten kümmerte ich mich um die Warenbestellung (kein Komma) sowie das Einräumen der Regale. Dabei (unglücklich, da sich "dabei" nun nicht auf die anderen Aufgabenbereich, sondern auf den Prozess der Warenbestellung und des Einräumens bezieht, also quasi: Bei der Warenbestellung und dem Einräumen konnte ich unter Beweis stellen, dass...) konnte ich immer unter Beweis stellen, dass es mir nicht schwer fällt, mich in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten.

In der Wintersaison konnte ich zeigen, dass ich auch bei starkem Arbeitsanfall den Überblick bewahre und stets kunden- und serviceorientiert auftrete. Meine offene, freundliche Art macht es mir leicht, auf fremde Menschen zuzugehen und neue Kontakte zu knüpfen. Ein modisches, gepflegtes Erscheinungsbild können Sie als selbstverständlich voraussetzen, ebenso wie einen verantwortungsvollen Umgang mit der Ware und den zur Verfügung gestellten Arbeitsmitteln.

Ich freue mich sehr, wenn ich Ihr Interesse wecken konnte und mich Ihnen als tatkräftige, engagierte und motivierte Aushilfskraft vorstellen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten