Bewerbung zurückgeschickt bekommen, könne mich nicht bewerben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

Keine Ahnung, was das jetzt genau bedeutet. 

Allerdings solltest du dich eh bei mehreren Stellen bewerben. ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man seine Unterlagen zurückbekommt, heißt das in aller Regel: Absage.

Klingt für mich so, dass es für die Behörde noch zu früh ist, über Praktikumsplätze für 2017 zu entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lchntr
14.01.2016, 17:31

Was mich dann verwirrt ist, dass sie mir nicht direkt abgesagt haben. Ausserdem sollte es nicht zu früh sein, wir haben von der schule eine Frist bekommen (07.12.2015 -21.11.2016) In der wir uns bewerben dürfen. Das stand auch in dem von der schule beigelegten schreiben. Wenn das zurückbekommen der Unterlagen in der Regel eine Absage ist, warum haben sie mir dann keine Absage geschrieben, sondern nur so eine verschiebung? Und wenn es nur verschoben ist, lohnt es sich dann, sie wieder zurückzuschicken? Ich werde in den nächsten tagen mal da anrufen.

0

normalerweise bewirbt man sich bei mehreren stellen. bewirb dich noch wo anders und wenn das klappt ruf bei der staatsanwaltschaft an und sag ab. so würds ich machen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung