Bewerbung Wie richtig Anfangen bzw. Schreiben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wer bekommt denn überhaupt die Bewerbung? Dein Vorgesetzter oder ein Personalmensch?

Gehe doch erst mal von ein ganz einfachen Ausgangsbasis aus: Du hast fachlich und persönlich überzeugt, deshalb wurdest du auserwählt. Das Unternehmen ist von dir ÜBERZEUGT. Jetzt musst du schreiben, dass du vom Unternehmen und vom Ausbildungsberuf überzeugt bist. Also was hat dir dort besonders gefallen? Was spricht dich an diesem Beruf an? Die Antworten kannst du unter Umständen in deiner Einleitung nennen. Wie du grundsätzlich eine Bewerbung anfängst, liest du hier: http://www.bewerbung-forum.de/einleitungssaetze.html

Natürlich solltest du nicht unbedingt von "Spaß" schreiben, sondern mehr auf die fachliche Seite eingehen. Was kann dir dieses Unternehmen bieten? Wie hast du dich in die Arbeitsabläufe integriert? Wie profitiert das Unternehmen von deinem Können? usw. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann Dir sicher jener sagen, der meinte, dass Du dafür eine Bewerbung schreiben sollst.

Ansonsten würde ich das so machen: Betreff irgendetwas wie "Interne Bewerbung um eine Ausbildungsstelle"

http://karrierebibel.de/interne-bewerbung/

Dass man Dir bereits eine Ausbildung angeboten hat, sollte auch erwähnt werden sofern dies tatsächlich irgendwie offiziell passierte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felix289
03.01.2016, 20:59

Ich habe schon mach sowas gesucht aber auch nix konkretes gefunden intern bewerben für ne lehrstelle ist sehr schwer zu finden und ja erwähnen tu ich das auf jeden fall das der herr so und so mir das so angeboten hat.

0

Was möchtest Du wissen?