Frage von klugshicer, 51

Bewerbung: Wie formuliert man eine Rückfrage, wenn sich ein AG nicht mehr meldet?

Mal angenommen man war bei einem Vorstellungsgespräch und es wurde einem eine Rückmeldung bis zu einem bestimmten Termin versprochen und der AG meldet sich nicht bis zu dem Tag.....

  1. Soll man dann telefonisch oder per Email nachfragen

  2. Wie formuliert man dann so eine Rückfrage?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von akkurat01, 27

Sehr geehrte Damen und Herren, (besser genaue Anrede)

nach dem Vorstellungsgespräch vom xx.xx.2016 gestatte ich mir nach dem Stand des Auswahlverfahrens/ der Stellenbesetzung als XXX zu fragen.

Über eine zeitnahe Rückantwort würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

xxx

und natürlich per E-Mail, ...

Viel Erfolg.

Kommentar von klugshicer ,

Vielen Dank schon mal - und was schreibt man in die Betreff-Zeile?

Kommentar von akkurat01 ,

Anfrage Stand des Auswahlverfahrens/ der Stellenbesetzung als XXX

Kommentar von Yasi8101 ,

Ja das klingt gut !

Antwort
von Manioro, 35

Zum einen würde ich abwarten bis die genannte Frist deutlich überschrittten ist,um nicht nervig oder vorschnell drängend zu erscheinen.   Ich würde anrufen. Warum? Ich habe auff der persönlichen Schiene in der Regel mehr Infos bekommen und konnte so auch noch einen positiven Eindruck von mir hinterlassen.

Antwort
von troublemaker200, 10

anrufen und nachfragen. Das zeigt Interesse!!

Ruf an und frage ob schon eine Entscheidung gefallen ist oder ob sie noch weitere Infos oder Unterlagen von/zu Dir brauchen.

Antwort
von Yasi8101, 11

Unternehmen suchen immer sofort... dann lassen sie sich ewig Zeit.... rufe nach ein bis zwei Tagen nach Frist an und frage nach dem aktuellen Status / Standpunkt

Antwort
von Taschenkristall, 20



Lass dem  Unternehmen genug Zeit für die üblichen internen Prozesse. Zwei bis drei Wochen nach dem Versenden der Bewerbung sollten schon vergangen sein. Oder mindestens 15 Werktage. Falls Ferien dazwischen liegen etwas länger  und  auch Personaler machen mal Urlaub und je nach Unternehmensgröße gibt es keine Vertretung oder die ist eh schon überlastet.

Wenn du das erste Mal nachfragst, fallen bitte nicht mit der Tür
ins Haus: "Ich wollte nur mal nachfragen, ob meine Bewerbung angekommen ist...". Ist sie, in 99 Prozent aller Fälle. Daher: doofe Frage. Der indirekte Weg ist charmanter und meist auch erfolgreicher. Du meldest dich und bekräftigst noch einmal dein Interesse für die Stelle: Die vergangenen Wochen und aktuellen Berichte in den Medien (vielleicht mitBeispiel) hat dich nochmal in deinem Wunsch bestärkt, für dieses Unternehmen zu arbeiten. Natürlich weißt du dass der Personaler viel
um die Ohren hat, aber, nunja, Du wüsstest halt auch gerne, wie deine Chancen stehen... Gibt es einen aktuellen Status? Das ist wenigstens ehrlich, zeigt aber auch Verständnis.






Antwort
von xxeroxx4, 31

Ich würde dir empfehlen anzurufen und anzufragen was mit deiner bewerbung denn jetzt ist und das der chefsich bis zum xx.yy melden wollte

Antwort
von Hannes4589, 15

Ich würde 2-3 Tage nach der Frist anrufen.

Zeigt das Sie interesse haben, zuverlässig sind und Probleme in die Hand nehmen ;-)

Einfach lieb nachfragen ob man schon was weiß...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten