Frage von seherrr,

bewerbung welcher satz ist korrekt?

hallo brauche dringend euren Rat. İch bin gerade dabei eine Bewerbung zu schreiben doch komme irgenwie nicht weiter. Könnt ihr mir sagen welcher satz richtig ist?

waere echt lieb von euch!

1.Ebenfalls gehörten zu meinen administrativen Tätigkeiten, die ich mir während meiner schulischen Laufbahn in XXX angeeignet habe, wie z.B Erstellung der Kundenbriefe, Entgegennehmen von Telefonaten sowie Beantwortung des Schriftverkehrs innerhalb der Bürokommunikation. die mit großer Sorgfalt und Genauigkeit durchgeführt wurde.

oder

2.Ebenfalls gehörten administrative Tätigkeiten zu meinem Aufgabengebiet, die ich mir während meiner schulischen Laufbahn in XXX angeeignet habe, wie z.B Erstellung der Kundenbriefe, Entgegennehmen von Telefonaten sowie Beantwortung des Schriftverkehrs innerhalb der Bürokommunikation zu meinen Aufgaben, die mit großer Sorgfalt und Genauigkeit durchgeführt wurde.

Antwort von Schuhu,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Mit Sicherheit hast du dir keine "Tätigkeiten" angeeignet., sondern, du hast Tätigkeiten ausgeführt oder dir Fertigkeiten angeeignet. Versuch, nicht gar so "geschwollen" zu schreiben. Mein Vorschlag:

Schon in der Schulzeit habe ich mit administrative Fertigkeiten angeeignet, wie Schreiben von Geschäftsbriefen und Telefonieren mit Kunden. Meine Aufgaben habe ich immer mit großer Sorgfalt und Genauigkeit ausgeführt.

Antwort von Inquisita,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Halluu =)

Insgesamt sind beide Sätze wirklich schlecht!

Beide beinhalten grammatische Unzulänglichkeiten sowie stilistisch schlecht gewählte Passagen. Die beiden Sätze unterscheiden sich auch in ihrem semantischen Bedeutungsumfang. Das heißt sie haben eine völlig andere Aussage. Es kommt also darauf an, was du mitteilen möchtest.

Vereinfacht: Der erste Satz gibt an was alles zu deinen administrativen Tätigkeiten gehörte. Die zweite Version sagt aus, dass administrative Tätigkeiten von dir auch ausgeführt wurden. Wozu dann der Rest deines Satzes nicht mehr wirklich passt.

Gruüüüüße =)

Kommentar von seherrr,

danke :) ich les es mır noch eınmal durch

Kommentar von Inquisita,

mach das und schreibe nochmal, wenn du deine nächste Version hast xD

Antwort von evalona,

welche schule kann so etwas bieten?

echte telefonate und echten schriftwechsel?

würde mich bei der bewerbung darauf konzentrieren, was du gelernt hast, aber das geht sicherlich aus deinem zeugnis hervor.

kannst du dich nicht etwas persönlicher darstellen? was macht dich aus, was macht dir spaß .... usw. halt sachen, die nicht schon im lebenslauf stehen.

versuche, dich interessant zu machen - irgendwie !

Antwort von seherrr,

vielen lieben dank an Alle :))

Antwort von beangato,

Schreibs doch so::

"Zu meinen administrativen Tätigkeiten, die ich mir während meiner schulischen Laufbahn in XXX angeeignet habe, gehörten Erstellung der Kundenbriefe, Entgegennehmen von Telefonaten sowie Beantwortung des Schriftverkehrs innerhalb der Bürokommunikation. Diese Aufgaben wurden mit großer Sorgfalt und Genauigkeit durchgeführt ."

Kommentar von seherrr,

ah hoert sıch wırklıch besser an :) und richtıg danke

Kommentar von beangato,

Gerne doch.

Antwort von lacosamia,

Zweitens ist besser, aber zu meinen Aufgaben ergibt keinen Sinn. Wahrscheinlich solllte es heisset ..... gehörten zu meinen Aufgaben.

Antwort von Durchgeknallt,

Keine ;-)

Ebenfalls gehörten zu meinem Aufgabengebiet administrative Tätigkeiten, die ich mir während meiner schulischen Laufbahn in XXX angeeignet habe, wie z.B die Erstellung von Kunden Briefen, Telekommunikation, sowie die Leitung des Schriftverkehrs innerhalb der Bürokommunikation, die mit großer Sorgfalt durchgeführt wurden.

Das mit den Aufgaben erwähnst du ja schon im 4 Wort, da brauchst du es nicht noch einmal nach Bürokommunikation zu erwähnen.

Kommentar von seherrr,

das stimmt habs auch bestımmt hundertmal umgeandert daher hab ıch es vergessen zu loeschen danke :=)

Antwort von TimsenHimsen,

ich würde das zweite nehmen

Antwort von Ichbineinfachso,

Das zweite gefällt mir besser.

die mit großer Sorgfalt und Genauigkeit durchgeführt wurde.

lass das eher weg, ist eine Behauptung.

Das steht in deinen Zeugnissen, hoffentlich.

Kommentar von seherrr,

stimmt dankeschoen :=)

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Gewerbe, Finanzamt Begriffe Hier laufen die Begriffe noch immer sehr durcheinander. Kleingewerbe: Ein Kleingewerbe gibt es nicht. Es gibt Nebengewerbe, wenn man daneben noch eine andere Tätigkeit (z. B. Anstellung) ausführt, oder das Hauptgewerbe, wenn es die Existenzgrundlage ist. Kleinunternehmen (ein Begriff aus der Umsatzsteuer): Der Kleinunternehmer ist ein Unternehmer/oder Unternehmen, das im Vorjahr nicht mehr al...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten