Frage von chantalpusa,

bewerbung und Lebenslauf , jetzige tätigkeit

  1. Frage Wie soll ich in die Bewerbung reinschreiben was ich zurzeit mach (Aushilfe bei einem Klamottenladen als Verkäuferin ) ..wie sollte der Satz am besten anfangen ?
  2. Frage Ich suche zurzeit nach einer Ausbildung und habe einen Nebenhob also Aushilfe...unter welchem Punkt muss ich das in den Lebenslauf schreiben ...und welche Zeit soll hin (beginn juni bis ??? ...ich kann ja jeden moment kündigen und weis nicht bis wann der nebenjob geht..was soll ich dann bitte im Lebenslauf reinschreiben...oder soll ich das im Lebenslauf weglassen (obwohl ich ja schreiben muss was ich mache )

L G Chantal

Antwort von puddings,

Wenn du deinen derzeitigen Job, egal ob Nebenjob oder Hauptjob, im Lebenslauf unterbringst, dann tu das am Schluss. Formuliere es etwa so:

"Seit Januar 2010: Beschäftigung beim Unternehmen klamotti als Verkaufskraft"

Ich geh davon aus, dass du den Lebenslauf stichwortartig aufgebaut hast. Du kannst den Eintrag natürlich noch konkretisieren, indem du schreibst:

"Seit Januar 2010: Beschäftigung in Teilzeit beim Unternehmen klamotti als Verkaufskraft".

Ganz weglassen würde ich das nicht, sähe doch fälschlicherweise nach derzeitiger Untätigkeit aus.

Antwort von MiiraOnlii53,

Also soweit ich weiss musst du in die Bewerbung nicht rein schreiben was du machst wenn du eine Ausbildung im Einzelhandel kannst du reinschreiben das du schon Vorkenntnisse im Einzelhandel und in dem Lebenslauf schreibst du einfach rein Beruflicher Werdegang: von .....-..... in .... in dem Geschäft .... :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community