Bewerbung um einen Ausbildungsplatz - spezielles Anschreiben: Jobmesse, wie beginnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der geschilderte zeitliche Ablauf ist schwer nachzuvollziehen. Warum sollte die Vertreterin dich im Nachhinein nicht erkennen, wenn du kurz vorher die Präsentation besucht hast?

Davon ab: die Ansprechpartnerin für die Ausbildung weiß doch auch, dass das Unternehmen auf der Jobmesse war, weil alles intern geplant wird. Und wenn du jetzt nicht den Namen der Vertreterin weißt, dann ist das sowas von egal. Wichtig ist nur, was du über die Ausbildung und das Unternehmen erfahren hast, was dich anspricht. Wenn du so einen Einstieg willst, dann musst du darauf eingehen. Der Name der Frau ist dabei egal! Du hast die Jobmesse besucht, was dir gefallen hat, darüber berichtest du! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von greenschool
01.12.2015, 13:33

Vielen Dank für die Antwort. Also verweise ich quasi auf die Messe und das wars? Ich wollte nicht so einen 08-15 Anfang, wie: durch eine Jobmesse habe ich erfahren oder so. Hat da nicht wer eine bessere Lösung?

0

Was möchtest Du wissen?