Frage von DavidSHertz, 38

Bewerbung: Telefonnummern mit Leerzeichen trennen?

Die DIN 5008 empfiehlt Telefonnummern NICHT zu trennen, also z. B. 04352 705262 zu schreiben. Ich finde aber, dass sich die Nummer in der Form 04352 70 52 62 deutlich leichter lesen lässt (gerade wenn Nummern noch länger sind), d. h. die Trennung mit Leerzeichen erfolgt. Was würdet ihr nehmen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von safur, 23

Du kannst schon eine logische Trennung durchführen. Bei einer Durchwahl stellt man noch ein "-" voran.

(0 76) 44 89 32 58

Antwort
von Mikkey, 14

Ich verwende das in der Norm vorgeschlagene (!) Format mit lediglich einem Leerzeichen nach der Vorwahl.

Der Empfänger kann so problemlos per Copy+Paste die Nummer aus dem Anschreiben verwenden.

Kommentar von DavidSHertz ,

Copy+Paste ist ein gutes Argument.

Antwort
von Daleduc, 20

Bei mir gibt es in Bewerbungen nur eine Regel: Alles muss leicht und schnell erfassbar sein! Also klare Struktur geht mir persönlich vor DIN und bisher habe ich auch immer gute Rückmeldungen erhalten. Ich schreibe ja schließlich an einen Menschen. 

Ich schreibe immer nur meine Handynummer, weil ich auf Festnetz sowieso nie erreichbar bin. Abends um 21 Uhr vielleicht...aber da sind keine Bürozeiten.

Antwort
von hauseltr, 16

DIN hin, DIN her!

Übersichtlicher ist besonders bei langen Telefonnummern  die Nummer mit Leerzeichen allemal! Besonders bei kleiner Schrift!

Analog dazu werden die IBAN Nummer oft genug auch nach der vierten Stelle getrennt. Das nehmen übernehmen die Banken online bei Überweisungen auch und führen die Buchung aus. 

Also als Beispiel DE 55 1xx6 xxx9 0414 5043 22

Antwort
von alarm67, 19

Erstens ist das in diesem Fall sowas von egal!

Zweitens sollte man sich an die DIN halten, wenn dort so ein Sesselpupser sitzt, interessiert den nicht Deine Meinung, der achtet auf die DIN.

Antwort
von Wippich, 7

Wenn für Dich Vorschriften oder DIN nicht Interessant sind, wirst Du nicht weit kommen.

Kommentar von Nightstick ,

Genau! Und so sehen es auch die meisten Personalentscheider.

Sie denken nämlich, wer die DIN nicht in der eigenen Bewerbung berücksichtigt, wird dies im Geschäftsleben wohl auch nicht tun.

Ich rate dem Fragesteller, sich an die DIN zu halten.

Antwort
von Hausameise, 17

Ich würde es nicht trennen. Es ist nicht so schwer 6 zahlen zu lesen (oder noch 1-3 mehr)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten