Bewerbung schreiben für einen Nebenjob (u. 18)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun habe ich was gefunden und weiß jetzt was alles in den Anschreiben rein kommt... alles wie bei einer normalen Bewerbung ?

um was für einen Nebenjob handelt es sich denn? Es wäre schon ratsam, dort erst mal anzurufen und dich dort höflich vorzustellen. Dann erfährst du auch, was die erwarten.

Im Grunde natürlich wie eine normale Bewerbung, aber leider überzeugen die normalen Bewerbungen der meisten Bewerber nicht gerade.

Stelle einfach deine Eignung dar, diesen Nebenjob auszuführen. Gehe dabei auf besondere Leistungen, Erfolge, Kenntnisse usw. ein. Als Schülerin können das auch (jobrelevante) Kleinigkeiten sein, denn ist es klar, dass man als Schülerin noch nicht die große Karriere hinter sich hat... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ja. Du solltest aber vorher vielleicht mal dort anrufen und fragen, ob sie lieber eine normale Bewerbung möchten oder eine Kurzbewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf. Vorteil: du kannst die Bewerbung an die Wünsche des Unternehmens anpassen und kannst noch direkt den Namen erfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung