Frage von heloo, 45

Bewerbung schreiben anstrengender wie man erst vermutet?

Kennt ihr das auch, dass euch Bewerbungen schreiben eig. richtig nervt. Man muss schließlich sich ja immer andere Sätze einfallen lassen man muss halt immer aufpassen auf die Grammatik. Und dann nochmal durchchecken ob alles wirklich sauber ausschaut mit der Formolierung.

Es nervt wirklich. :$

Antwort
von blackforestlady, 17

Klar ist das schwer wenn man nur kurze Sätze wie bei Whatsapp usw. gewohnt ist zu schreiben. Ansonsten gibt es genügend Anregungen im Internet.

Antwort
von Appelmus, 11

Bewerbungen zu schreiben ist eine reine Übungssache. Die ersten Bewerbungen sind anstrengend, nervig und am Ende immer noch ansprechend genug. Es dauert seine Zeit, bis man einen eigenen Stil hat und einigermaßen argumentieren kann. Aber wenn man am Ball bleibt, lohnt sich das

Antwort
von Gernotshagen96, 25

das ist aber nunmal so. du kannst dir auch voragen zu deinem ausbildungsberuf kopieren, und individuell abändern, hab ich immer gemacht. Ich hab dann die grammatik und syntax verbessert und meine eigenen dinge einbracht, nur für das grundgerüst hab ich die vorlagen genommen.

Antwort
von Bethmannchen, 6

Will man vernünftige Sätze formulieren, dann wenn immer möglich mit Verben arbeiten und Hauptwörter vermeiden. Also nicht: als Verkäufer tätig sein, sondern verkaufen wollen/möchten ... nicht: höflicher Umgang mit Kunden, sondern mit Kunden höflich umgehen... So wird der Bewerbungstext weit weniger hakig und man kann seine Fähigkeiten besser ins rechte Licht rücken.

Antwort
von SoVain123, 24

Ja, das ist sehr anstrengend, aber umso schöner wenn man dann Rückmeldungen bekommt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten