Frage von LM219, 30

Bewerbung rechtschreibung verbessern?

Sehr geehrte Herr xxx, vor einer Woche war ich in Ihrer Kanzlei, leider waren Sie in einem Gespräch mit einem Mandanten, dementsprechend habe ich mich Ihrer Kollegin vorgestellt und mir wurde gesagt, dass ich Sie per E-Mail kontaktieren soll und mich für ein achtwöchiges Praktikum in Ihrer Steuerkanzlei bewerben soll. als Steuer Student der Fachhochschule xxxx muss ich im ersten Semester, ein acht wöchiges Pflichtpraktikum im Zeitraum Januar bis Ende Februar absolvieren. Zurzeit befinde ich mich im ersten Semester im Fachbereich Steuerlehre an der Hochschule Worms. Von meinem Praktikum erhoffe ich mir meine theoretischen Kenntnisse in der Praxis anwenden zu können und diese zu vertiefen. Wenn Sie Interesse an einem freundlichen und engagierten Studenten haben, der ihr Team unterstützen möchte, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mich zu einem persönlichen Gespräch einladen.

Mein Lebenslauf und die Kopie meines Abiturzeugnisses lege ich bei.

Mit freundlichen Grüßen

kann das jemand verbessern

Antwort
von landregen, 13

vor einer Woche war ich in Ihrer Kanzlei, (Punkt, neuer Satz)

leider waren Sie in einem Gespräch mit einem Mandanten, dementsprechend (deine Vorstellung bei der Kollegin entspricht nicht dem Gespräch des Angeschriebenen mit dem Mandanten. Schreib statt "dementsprechend" lieber einfach "deshalb".)

habe ich mich Ihrer Kollegin vorgestellt (Punkt, neuer Satz)

und mir wurde gesagt, dass ich Sie per E-Mail kontaktieren soll und mich für ein achtwöchiges Praktikum in Ihrer Steuerkanzlei bewerben soll. als Steuer Student der Fachhochschule xxxx (du "sollst" dich sicher nicht bewerben, sondern tust es aus eigenen Antrieb und Interesse. Genau dies ist dein Anliegen. Das sollte auch ganz vorn und ganz deutlich geschrieben werden, und nicht irgendwo in einem Nebensatz untergehen.)

Schreib es am besten noch einmal ganz von vorn...

muss ich im ersten Semester, ein acht wöchiges Pflichtpraktikum im
Zeitraum Januar bis Ende Februar absolvieren. Zurzeit befinde ich mich
im ersten Semester im Fachbereich Steuerlehre an der Hochschule Worms.
Von meinem Praktikum erhoffe ich mir meine theoretischen Kenntnisse in
der Praxis anwenden zu können und diese zu vertiefen. Wenn Sie Interesse
an einem freundlichen und engagierten Studenten haben, der ihr Team
unterstützen möchte, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mich zu einem
persönlichen Gespräch einladen.

Mein Lebenslauf und die Kopie meines Abiturzeugnisses lege ich bei.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung & Praktikum, 3

Hallo LM219,

die Beschäftigung mit der Rechtschreibung macht erst dann Sinn, wenn der Inhalt steht. Davon bist Du aber noch ein ganzes Stück entfernt.

Ich schlage vor, Du informierst Dich erstmal, wie man eine gute Bewerbung schreibt, z. B. anhand der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Und dann kannst Du gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen (bitte richtig formatiert!) und um Verbesserungsvorschläge bitten.

Antwort
von TheAceOfSpades, 9

Sehr geehrte Herr? Der erste Satz direkt mit zu vielen Nebensätzen. Satzanfang klein.

Lies mal bitte selber nochmal drüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten