Frage von Jussy93, 41

Bewerbung persönlich abgeben oder lieber doch nicht?

Hallo, es geht darum, dass ich mich in einem Laden bewerben will, der gerade jemanden sucht. Jetzt wollte ich einfach mal fragen, ob man die Bewerbung auch persönlich abgeben kann? Allerdings steht in der Stellenanzeige: Bei Interesse bewerben Sie sich bitte schriftlich oder per Mail an......(Stellenanzeige steht unter Jobbörse). Es ist aber ein ganz kleiner Laden, mit weniger als 6 Leuten. Und wenn man die Bewerbung persönlich abgeben kann, sollte man die Bewerbung in einem Umschlag packen und zu kleben und wie kleidet man sich? Danke jetzt schon mal für die Antworten.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Arbeit & Bewerbung, 11

Hallo Jussy93,

bei Aushilfsjobs - und besonders bei so kleinen Läden - empfehle ich generell, vorab den Betrieb persönlich zu besuchen (ohne schriftliche Bewerbung!). Wichtig ist dabei aber, dass Du mit der Geschäftsführung/Filialleitung sprichst und Dich nicht von einem Angestellten mit dem Hinweis auf eine schriftliche Bewerbung abwimmeln lässt. Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks und im besten Fall brauchst Du vielleicht auch keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und für alle Deine Fragen, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Beschäftigungsmöglichkeit für Dich gibt oder es Dir dort nicht gefällt, hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Solltest Du eine schriftliche Bewerbung brauchen, kannst Du dann gerne erstmal einen Entwurf hier einstellen (bitte vollständig und anonymisiert!) und um Verbesserungsvorschläge bitten. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Antwort
von blackforestlady, 19

Wenn Du persönlich dort erscheinst, dann solltest Du den Filialleiter und/oder Chef kommen lassen. Dann gibst Du es ihr/ihm persönlich ab. Bringe aber in Erfahrung wie besagte(e) Chefin bzw, Chef heißt, dass macht sich dann immer besser, wenn man den Namen kennt. Das gibt Pluspunkte. Unterlagen zukleben, Kleidung normal und sauber. 

Antwort
von stubenkuecken, 21

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte schriftlich oder per Mail an... Beweise das du lesen kannst und mache es so. Persönliches und unangemeldetes Erscheinen ist nicht angebracht.

Antwort
von Sonnenstern811, 41

Mach es so wie sie schreiben. Persönliches Erscheinen könnte etwas aufdringlich wirken. Sie werden eine Vorauswahl treffen und dann ein paar Leute hinbestellen.

Und achte darauf, dass bei deiner Bewerbung alles passt. Keine Schnitzer.


Antwort
von prelude89, 40

"Bei Interesse bewerben Sie sich bitte schriftlich oder per Mail" Ich sehe jetzt nicht das Problem, warum du deine Bewerbungsmappe nicht persönlich dorthin bringen solltest, die besteht doch aus geschriebenem oder? Somit hat man schon mal ein Bild von dir. Es sei denn du passt optisch so garnicht ins Bild dieser Firma. Sei einfach höflich gib das Teil hin und entferne dich wieder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten