Frage von Lucaa1999, 70

Bewerbung Nebenjob - so in Ordnung?

Hey :)

Bewerbe mich gerade für einen Nebenjob in einer Bäckerei. Könnt ihr einmal das Anschreiben durchschauen, ob alles so passt? Kontakt hatte ich mit der Bäckerei per E-Mail, da es noch nicht eröffnet ist.

Sehr geehrter Herr XY,

mein Name ist ABCD. Ich bin 00 Jahre alt, gehe in die zehnte Klasse der XXschule in OrtXZ und werde diese 2016 mit dem erweiterten Realschulabschluss verlassen. Dann werde ich die Höhere Handelsschule mit dem EUIDEWU in :::: besuchen.

Ich habe mich für eine Aushilfsstelle in einer Bäckerei entschieden, da ich in meiner Freizeit oft Produkte verkaufe und sehr gerne backe. Des Weiteren ist es mir sehr wichtig, dass ich im Kontakt mit Kunden bin.

Die Aushilfsstelle möchte in unbedingt bei Ihnen antreten, da ich ein langjähriger Kunde der Bäckerei KLOWD bin. Zudem schätze ich sehr Ihr Sortiment, den zuvorkommenden Umgang mit Kunden und das angenehme Klima.

Da mich diese Teilzeitarbeit sehr anspricht und ich gerne in Ihrem Team mitarbeiten möchte, freue ich mich sehr über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

ICH XZ

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sporadic, 47

das gute ist man merkt du hast sie selber geschrieben, aber dennoch normgerecht.

Die Aushilfsstelle möchte in unbedingt bei Ihnen antreten, da ich ein langjähriger Kunde der Bäckerei KLOWD bin. Zudem schätze ich sehr Ihr Sortiment, den zuvorkommenden Umgang mit Kunden und das angenehme Klima.

den teil bitte rausschmeißen

kannste so machen

Kommentar von Lucaa1999 ,

Hey! :) Danke - habe den Teil rausgeschmissen. Aber in normalen Bewerbungen für Ausbildungsplatze und co. ist es doch auch üblich, zu schreiben, WARUM man dort arbeiten möchte..

Kommentar von Sporadic ,

hast du im prinzip in dem teil davor schon gemacht

Kommentar von Lucaa1999 ,

Stimmt. Aber es gibt ja verschiedene Bäckereien.. oder was meinst du dazu? :)

Kommentar von Sporadic ,

schreib halt: Ich habe mich für eine Aushilfsstelle in Ihrer Bäckerei entschieden

Kommentar von Lucaa1999 ,

oder so.. :) Soll ich dann noch dazuschreiben, dass ich ein zufriedener Kunde der Bäckerei bin?

Kommentar von Sporadic ,

ist doch total irrelevant

so lang wie nötig so kurz wie möglich ;)

Kommentar von Lucaa1999 ,

Okay, 1000 Dank! :)

Kommentar von Lucaa1999 ,

Noch eine Nachfrage: Muss man nicht schreiben, wann man zur Verfügung steht?

Kommentar von Sporadic ,

nein, wenn für welchen termin du dich bewirbst.

kommt dann am anfang hin

zb. hiermit bewerbe ich mich zum 1.1.2030 als Aushilfe bla bla bla

Kommentar von Lucaa1999 ,

Also.. ich bewerbe mich vor.. Der Eröffnungstermin steht noch nicht fest

Kommentar von Sporadic ,

die nächste Möglichkeit oder so ;)

Kommentar von Lucaa1999 ,

Danke! :)

Antwort
von Derjuve, 43

Mach auf jeden Fall statt "dann werde ich ... "
"Anschließend werde ich ...."

Kommentar von Lucaa1999 ,

Danke :)

Kommentar von Derjuve ,

Und einmal hast du statt ich in geschrieben

Kommentar von Lucaa1999 ,

danke :)

Antwort
von Benni3333, 25

... Würde ich mich sehr über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freuen." Sonst klingt das so selbstsicher das man auf jedenfall genommen wird und praktisch schon eingeladen ist, was du ja noch nicht bist. Aber sonst 👍🏻

Kommentar von Lucaa1999 ,

danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community