Frage von Anilin, 41

Bewerbung nach der 10. schreiben?

Also, ich bin in der 9. Klasse, mein Zeugnis ist nicht so gut.. ich hoffe das dass der 10. besser sein wird.

Wenn das der 10. besser sein sollte, werde ich mit das der 10. die Bewerbungen schreiben, ist es schlimm wenn ich ein Jahr Zuhause bin und nicht arbeite? Oder soll ich das Zeugnis der 9. Klasse nehme das leider nicht so gut ist?

Antwort
von Raylobeen, 27

Also:

Natürlich kannst du noch 1 Jahr zuhause bleiben oder aber auch ggf. ein Praktikum/Praktika machen, ein Freiwilliges soziales Jahr, oder einfach mal Arbeiten gehen.

Wenn dein Zeugnis sehr schlecht ist, bietet sich an sich trotzdem einfach mal zu bewerben, da es vielen Firmen nur um die Persönlichen Eigenschaften geht und sie weniger wert auf die Noten legen!

Bewirb dich einfach!

Oder mach oben gennantes!
Oder mach es wie ich und geh nach der 10. Klasse auf die FOS

Kommentar von Anilin ,

Ich weiß nicht genau was jetzt FOS bedeutet... Fachoberschule welchen abschluss bekommt man da?

Antwort
von SimonG30, 14

je nach Bundesland & Alter darfst Du gar nicht ein Jahr zu Hause bleiben.

Stichwort: Schulpflicht bzw. Berufsschulpflicht

Wenn Du keine Ausbildung hast, musst Du Dich ggf. um einen Schulplatz kümmern.

Antwort
von Anilin, 19

Nicht so gut*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community