Frage von Paulbelito, 25

Bewerbung mal anders, was meint ihr?

Kann mal einer diesen Text durchlesen und evtl. gleich Rechtschreibfehler korrigieren und auch am Satzbau was drehen wenn bedarf besteht. Ist eine ziemlich "Randale Bewerbung" aber lieber so anstatt das 0815

http://www.file-upload.net/download-11084978/Test1.pdf.html

Antwort
von Paulbelito, 19

ProdukteDie Pflegeserien sind nicht optimal zugeschnitten, weder für den privaten Anwender der diskontinuierlich sein Fahrzeug Pflegt, noch für den professionellen Fahrzeugaufbereiter.Es fehlen Polituren im Sortiment, die eine effiziente Anwendung ermöglichen. Durch ihre Kennzeichnung ist das nicht übersichtlich für den Kunden. Hier muss ein System entwickelt werden in dem produktiv der harmonische Schleifgrad ermöglicht wird sowie optisch aufschlussreich wäre.Polituren die gleichzeitig eine Wachsformel beinhalten, sind im Fachkreis als minderwertig angesehen, da Sie kein ordentliches Polierbild ermöglichen und die Versiegelung zu wünschen übrig lässt.Sehr verwirrend finde ich die Produktausführung in Silikonhaltig und Silikonfrei. Bekannt ist, dass Silikon eine kostengünstiger Inhaltsstoff ist, der im Grunde genommen einen schlechteren Ruf hat, wie verdient. Man kann in der heutigen Entwicklung auf diesen Stoff verzichten. Es würde folgende Vorteile mit sich bringen.Es müssten nicht 2 Produktausführungen hergestellt werden. Fahrzeugaufbereiter müssten nicht mehr auf ihr Produkt verzichten, wenn eine Kooperation mit einem Lackeierbetrieb besteht. Privat Kunden würden ein besseres Gefühl haben ein Silikonfreies Produkt zu benützen. Ebenso wird dies in Marketing einfließen und ein Vorteil auszeichnen.Die Reinigungsutensilien / Applikationen sind nicht unterstützend. Polierteller die mittlerweile auf der neuen Website nicht mehr auffindbar sind, waren nicht vollständig. Obwohl dies ein existentiell wichtiges Produkt für jeden Professionellen Fahrzeugaufbereiter darstellt. Hierbei müssen Härtegrade angegeben werden und die Serie sollte aus mindesten 3 Härtegraden bestehen.Die Farbwahl von der Reinigungsknete wäre in gelber Ausführung erfolgreicher. Da der Schmutzgrad ersichtlicher wäre um Beschädigungen vorzubeugen.Ein Textil-Erfrischer ist überflüssig, hierbei wäre ein Textil-Reiniger angebracht z.B in Pulverform oder Tabs für den Extraktionssauger. Bei dem Anzeigetext findet sich die Information, dass dieses Produkt auch für Schuhe und Kleidung Anwendung findet. Natürlich ist das eine positive Eigenschaft, aber in dem Fall unangebracht. Der Kunde sucht ein speziell für seine Bedürfnisse angepasstes Produkt. Ein Allzweckmittel biete hier nicht mehr dieselbe Überzeugungskraft.Die Kunststoffpflege Innen wird als Innenprodukt beworben. Jedoch in dem Anzeigetext für Stoßstange und Spoiler auch im Anwendungsbereich erwähnt? Zielführend wäre es gewesen wenn die Innenpflege auch nur für den Interior zugeschnitten wäre und für das Exterior eine Außenpflege verfügbar wäre. Alternative ein Universelles Produkt was jedoch, wie schon oben erläutert in Bezug auf den Absatz kontraproduktiv wäre.Der wichtigste Punkt wonach Sie jeder Hersteller identifiziert ist die Lackversiegelung. Hierbei bieten Sie zu einem die Variante mit der wachshaltigen Politur sowie ein Flüssigwachs, neuerdings auch ein Mix aus Acryl und Nano. Die Standzeiten der ersten beiden Varianten haben bei uns sehr schlecht abgeschnitten. Die Konsistent ist viel zu Flüssig somit eine Flasche schnell verbraucht. Dazu riecht das Wachs stark unangenehm nach Verdünnung. Der schwerwiegendste Punkt ist jedoch, dass die Versiegelung am Lack Streifen hinterlässt und die Standzeit nicht sehr überzeugt. Die Versiegelungen ist, wie schon erwähnt, bei 99% alle Fahrzeugpflegehersteller das Prestigeobjekt. Swizöl wirbt mit exotischen Ölen und einer Tradition. Koch Chemie setzt auf Nanoversiegelung die durch die 1 Komponente für jeden Anwender in Frage kommt. Einige Hersteller setzen auf Keramikversieglung etc. Um wirklich Kunden als enthusiastische Produktanhänger zu gewinnen, muss hier ein klar definiertes Ziel gefunden werden. Das derzeitige Product-Placement wirkt wenig überzeugend.

Antwort
von Paulbelito, 18

Einer der größten Schwierigkeiten im Privaten Bereich ist die Reinigung der Felgen. Oftmals reicht ein säurefreier Felgenreiniger, wie von ihnen Angeboten. Was tun, falls jedoch die Felgen eine intensive Reinigung benötigen? Der Kunde würde in dem Fall zu einem anderen Hersteller greifen und ein gutes Ergebnis erzielen und sie würden diesen Kunden verlieren. Dieses Problem zieht sich wie ein roter Faden durch alle Produkte die Sie anbieten. Diese sind nicht schlecht jedoch auch nicht zufriedenstellend. Und für den Professionellen Betrieb unbrauchbar. Auch Glasreiniger Insekten/Vogelkot-Entferner etc., keines dieser Produkte kann mich auf voller Linie überzeugen.ProduktdesignIhre Gebinde (Flasche / Zerstäuber) erinnern stark an Produkte die im Baumarkt zu finden sind oder an die Kosmetikabteilung der Drogerie. Aus der Sicht von Neuromarketing sind ihre Gebinde inkl. Verpackung ihrer Konkurrenz unterliegen. Unvoreingenommenen würde ich Sie zur Mittelklasse zählen – hierbei spielt die Qualität vom Inhalt keine Rolle, es geht ausschließlich im die Wahrnehmung vom Erscheinungsbild. Die Füllmenge von Gebinde ist nicht optimal, die Form für die Benutzerfreundlichkeit unkomfortabel.Um wirklich Erfolg zu erzielen müsste ein neue Bezeichnungen und eigenständige Logos erstellt werden.Die Verpackung müsste ein edles, hochwertiges jedoch dezentes Design bekommen, ebenso die Gebinde / Flaschen eine wieder-erkennbare Form und auf hochwertige Materialien zurückgreifen wie z.B Aluminium.Zum Produktdesign gehören auch die wahrnehmbaren Eigenschaften des Inhaltsstoffes. Farbe und noch wichtiger der Duft sollte ansprechend wirken.Ein stimmiges Design beginnt vom ersten Klick auf der Webseite und endet mit einem Lächeln bei der Anwendung.Obwohl ihre Website neu gestaltet worden ist entsteht der Eindruck eines Baukastensystems. Es muss ein Shop eingerichtet werden, der den Globalen Vertrieb ermöglicht. Ebenso findet die APP von ihnen kaum Gebrauch, weil diese keinen Nutzen bietet. Aktuelle Downloads liegen bei 50. Hier wären ein Produktsortiment angebracht gewesen oder Information zur Pflegetipps etc.WerbungDie Printmedien benötigen ein Modernes aussehen und definierte Zielgruppe. PDFs die als Download zur Verfügung stehen müssten sauber gestaltet sein, damit keine Unschärfe einsteht (Vektor Grafik)Ebenso muss stark das Internet bzgl. Werbung einbezogen werden. Suchmaschinenoptimierung, Anzeigewerbung in Google und auf diversen Foren. Produktvorstellung an alle wichtigen Händler innerhalb Deutschland. Dazu gehören auch Onlineshops etc.Es muss eine Veränderung stattfinden und eine Stimmigkeit gefunden werden die klar aufzeigt für was das Unternehmen steht.Mit mir finden Sie einen zuverlässigen zielorientierten Mitarbeiter der nicht ihr Unternehmen kritisieren will sondern das bestmöglich rausholen, weil ihnen ohne viel Umstand alles möglich ist. Durch meine Erfahrung in der Fahrzeugpflege bin ich zuversichtlich, dass ich ihren Unternehmen einen nützliches Teammitglied wäre und wir zusammen mit viel Arbeitsgeist einen Erfolgsweg einschlagen werden.Produktfotografie, Image-Videos, Postproduktion, Online-Marketing gehörten nicht nur zu meinen stärken sondern zählen zu meiner Passion. Vor einigen Jahren war XXXXX ebenso wenig etabliert im Privat Bereich, jedoch gehören Sie heute zu den führenden Herstellen. Koch Chemie macht sehr vieles richtig jedoch auch vieles falsch, doch dies alles in einer Bewerbung anzugeben würde den Rahmen sprengen.Ich würde mich über ein Vorstellungsgespräch freuen und hoffe, dass ich ihr Entrepreneur Geist geweckt habe.

Kommentar von earnest ,

Als Personaler würde ich mich hier vielleicht fragen, Paulbelito, warum sich hier jemand für eine Firma bewirbt, in der anscheinend so gut wie alles schiefläuft. 

Ich könnte mich fragen, ob der Bewerber vielleicht überqualifiziert ist - oder sich für überqualifiziert hält.

Ich könnte mich vielleicht sogar fragen, ob ich mir hier nicht möglicherweise einen Klugschnacker an Bord holen würde ...

Kurzum, ich rate dir von einer solch "unkonventionellen" Bewerbung ab.

Gruß, earnest

Antwort
von Paulbelito, 17

Sehr geehrte Firmenleitung

leider habe ich keine Stellenausschreibung auf ihrer Website gefunden für die Bereiche Marketing und Projektplanung. Jedoch möchte ich mich genau für diese Tätigkeiten bewerben, da diese Bereiche nicht optimal ausgeschöpft sind obwohl die Möglichkeiten greifbar sind:

Fahrzeugpflegeprodukte für den Privat Anwender Fahrzeugpflegeprodukte für den Professionellen Betrieb Korrekte sowie vollständige Auswahl an Pflegeserien Qualität bzw. Zusammensetzung von Inhaltsstoffen Produktdesign Neuromarketing Marketing

Ich möchte mich gerne jedoch vorab vorstellen, damit Sie einen Einblick gewinnen wer ich bin und wieso mir die erwähnten Punkte nicht Optimal umgesetzt erscheinen, obwohl ihnen alle Möglichkeiten nahe liegen in dieser Geschäftsposition. Durch ein durchdachte Produktserie sowie einige weitere Punkte die ich im Folgenden beschreibe, können Sie deutlich an Marktposition gewinnen.

Im Jahr 2010 bin ich durch meine berufliche Tätigkeit als Fahrzeugaufbereiter zum ersten Mal mit Fahrzeug- Pflege-Produkten in Kontakt getreten und somit mit der Begleitfrage konfrontiert gewesen welches Auto-Shampoo brauche ich, bis hin zu welche Versiegelung hält wie lange? Bis 2011 habe ich bei Porsche Stuttgart als Fahrzeugaufbereiter gearbeitet und mir einiges an Erfahrungswerten von Kollegen und dem Arbeitsalttag angeeignet. Da diese Dienstleistung mir große Freude bereitet hat und ich Beruflich unterfordert war, habe ich den Schritt in die Selbständigkeit gewagt.

Wohlbedacht muss ich diese Arbeit nach fast 5 Jahren aufgeben, da ich kein geregeltes Familienleben in dieser Form führen kann. Ich habe mich nie vor Arbeit gescheut und stehe gerne ohne Kompromisse für Überstunden bereit, doch betragen meine Arbeitswochen durchschnittlich über 75 Stunden. Ebenso ist mir die reine Aufbereitung zu monoton geworden, ich möchte mich hingegen neuen Herausforderungen stellen und meine Erfahrung einsetzen / nützen.

In den Jahren der Unternehmensführung hat mich der Themenbereich Produktserien besonders Interessiert. Das Interesse war dahin ausgelegt - ob die Versprechungen eingehalten werden, sowie aus einer internen Qualitätsprüfung mit zahlreichen Tests. z.B. wurden Produkte ihres Hauses gegen Namhafte Premium-Hersteller verglichen sowie No-Name Produkte aus dem Baumarkt. Zugleich habe ich Deutschlandweit führende Hersteller besucht. Anfang 2012 erfolgte auch ein Besuch in ihrem Haus.

Aus diesen Anlässen habe ich Erfahrungen sammeln dürfen. Im folgenden Abschnitt möchte ich gerne drauf eingehen, welche das bei ihnen sind.

Wichtig ist hierbei zu erwähnen, dass alle Angaben auf den Bereich Professionell sowie Privat Anwendung bezogen sind und die Waschanlagen-Chemie außen vor steht. Jedoch können sicherlich einige Änderungspunkte auch positiv auf diesen Bereich wirken, da vieles letztendlich im Zusammenhang steht.

Antwort
von Serdinho, 25

Hallo lieber Paulbelito, 

auch ich würde Dir gerne behilflich sein, scheue mich jedoch davor von wildfremden Seiten Dateien herunterzuladen. Ich denke es spricht nichts dagegen, den Text hier einzustellen. 

Gruß Serdinho

Antwort
von Paulbelito, 24

Text ist zu lang" das ist 1000% kein Virus :) ganz normale PDF"

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Grammatik, 24

Du solltest das hier vielleicht als Text einstellen. Ich habe zum Beispiel keine Absicht, eine völlig unbekannte "Randale"-Webseite zu öffnen. 

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community