Frage von PatrickCez, 4

Bewerbung letzter Satz Vorstellungsgespräch Probearbeiten?

Wie formuliere ich am besten, den letzten Satz in der Bewerbung? Das ich mich zu einem Vorstellungsgespräch freue und gerne Probearbeiten würde? Was kann man noch hinzufügen? Danke im voraus ...

Antwort
von martuchico, 4

Nachdem du halt geschrieben hast weshalb du gerne wo auch immer du dich Bewerben willst, bewerben willst kannst du z.B. (Das hab ich zumindestens so geschrieben) sagen:

Von daher würde mich eine
Rückmeldung Ihrerseits sehr freuen.

Liebe Grüße

(dein name)

Kommentar von ichhier2007 ,

Also eine Rückmeldung sollte selbstverständlich sein, wirklich freuen würde einen normalerweise eine positive Rückmeldung.

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 2

Wie formuliere ich am besten, den letzten Satz in der Bewerbung? Das ich mich zu einem Vorstellungsgespräch freue und gerne Probearbeiten würde? Was kann man noch hinzufügen? Danke im voraus ...

Verkompliziere es nicht unnötig und schreibe den Sachverhalt doch einfach so hin wie er ist. Das ist allemal besser als "würde mich freuen, etwas zu dürfen" usw.

Einfach aktive Auswahl von Verben und Aktivität zeigen sowie fordern. So in etwa:

Wenn Sie zukünftig die Aufgaben im Z-Bereich von einem erfahrenen Mitarbeiter mit A-Kenntnissen lösen wollen, dann rufen Sie mich unter 0126/62635 zu einem Vorstellungsgespräch an. Zudem überzeuge ich Sie gerne an einem Probetag von meinem Leistungsprofil.

Antwort
von ichhier2007, 3

Ich hab immer sowas geschrieben wie: Ich würde mich freuen, die Gelegenheit zu bekommen, mich auch persönlich bei Ihnen vorzustellen zu dürfen.

Oder auch einfach nur: Ich hoffe, von Ihnen schon bald eine positive Rückmeldung zu bekommen.

(Zum Probearbeiten kann ich nix sagen, das gab es bei meinen bisherigen Jobs in der Art nicht...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten