Frage von SmnthFrdrch, 43

Bewerbung, Lebenslauf Nebentätigkeiten?

Hey Leute, eine Frage:

ich bin gerade dabei Bewerbungen zu schreiben und würde in meinem Lebenslauf gern hineinbringen, was ich für Nebentätigkeiten ausgeübt habe. Ich habe zum Beispiel ein Schulpraktikum in einer Tierarztpraxis gemacht, habe mein Taschengeld damit verdient, dass ich bei älteren Leuten geputzt habe und habe auch im Familienbetrieb geholfen. Meine Eltern hatten ein Kindergeschäft, indem ich hinundwieder nach der Schule arbeiten oder aushelfen musste. Dabei habe ich Kunden bedient und abkassiert oder einfach nur beraten.

Habt ihr eine Idee, wie ich das sachlich in meinen Lebenslauf schreiben kann?

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße

Antwort
von LetsTobi, 27

Also ich würde sagen du könntest das so ein beingen:

Schulpraktikum an einer Tierarztpraxis durchgeführt

Taschengeld verdient, bei der Hilfe von Älteren Menschen

Im Familienbetrieb geholfen

Kommentar von LetsTobi ,

ein bringen* :D

Antwort
von Tobias201998, 29

Ich würde das gliedern unter "Schülerpraktik(a/um) und Beschäftigungen"

und dann ne Zeitangabe und knapp umschreiben:

08/2015 Dreiwöchiges Schülerpraktikum in einer Tierarztpraxis

oder wenns freiwillig war (kommt immer gut an):

08/2015 Dreiwöchiges freiwilliges Schülerpraktikum in einer Tierarztpraxis

und einfach drunter weiter mit der nächsten Nebentätigkeit:

01/2014-05/2015  Aushilfstätigkeiten im elterlichen Kindergeschäft an der Kasse und Kundenberatung

... und so weiter

Am besten die aktuellste Tätigkeit ganz oben und alle zurückliegenden Tätigkeiten darunter ordnen und die älteste ans Ende.

Die Tipps hab ich in diesem Ratgeber gefunden: https://www.amazon.de/Manuel-Thaler-Florian-M%C3%B6rchel-Wegbegleiter/dp/3849020...

Antwort
von Berlinfee15, 23

https://lebenslauf.focus.de/muster

Hello,

hier findest Du entsprechendes Muster!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten