Frage von n67ar, 62

Bewerbung: Krankenschwester (ich brauche Rat)?

Ist das so richtig ?
Muss ich in der 10.Klasse die Bewerbung für eine Ausbildung als Krankenschwester so schnell wie möglichst nachdem ich mein Zeugnis vom 1. Halbjahr bekommen habe schicken ?(eine Stelle finden)
Und muss ich eine Bewerbung im Berufskollege (eine Berufsschule) Und einem Betrieb im Krankenhaus schicken ?
Wie findet ihr die Ausbildung?☺️

Danke im voraus ❤️

Und noch etwas denkt ihr es würde schwierig sein eine Stelle... Zu finden da ich Kopftuch trage doch meine Noten sind nicht so schlecht
Mathe: 2-3
Deutsch:3
Englisch:4
Ich beherrsche die Englische Sprache nicht ganz aber ich habe Türkische Wurzeln. Ist das auch ein Vorteil das ich eine andere Sprache beherrsche ? In den Nebenfächern stehe ich 2 und habe wenige dreien in meinem Zeugnis keine 4 (außer in Englisch)
Dabei sagt man das es bei Leuten einfacher ist eine Stelle... Zu finden da unsere schule einen sehr guten Ruf hat. Vobei ich denke das, dass den Arbeitgeber... Egal ist.
Ich mache auch in der Freizeit eine freiwillige AG im Sanitär dienst. Was mir auch sehr spaß macht. Und irgendwie motiviert es mich auch das es auf dem Zeugnis stehen wird. Da mein Zukünftiger Arbeitgeber begeistert sein würde. Nur leider macht mich auch die Motivation kaputt den Beruf zu erlernen, da die meisten Menschen sagen das es nicht geht. Aber ich denke auch so... wo soll den sonst eine Kopftuchträgerin arbeiten ?
Ich würde mein Kopftuch nicht abnehmen wollen, aber ich finde es auch nicht schlimm, wenn ich auch bei Männlichen Patienten bin usw.

Danke im Vorraus☺️🌸😇

Antwort
von Tanzistleben, 38

Du hast doch gestern schon diese Frage gestellt und viele Antworten bekommen.

Warum erkundigst du dich nicht bei den dafür zuständigen Stellen, wo alle deine Fragen genau und konkret beantwortet werden können. Hier kann dir nur jeder erzählen,  was er denkt, wie es sein würde oder was er für persönliche Erfahrungen gemacht hat, die wiederum von Krankenhaus zu Krankenhaus und von Bundesland zu Bundesland verschieden sein können.  

Suche dir zwei oder drei Krankenpflegeschulen, die für dich eventuell in Frage kommen könnten, heraus,  lies die Homepages aufmerksam und sorgfältig durch und rufe dann an der meist angegebenen Kontaktnummer an und stelle die Fragen, die für dich noch wichtig sind, direkt dort. Nur dabei kannst du schlüssige Antworten bekommen.

Was ich gestern meinte, als ich männliche Patienten ansprach, war nicht, ob du dir vorstellen kannst, an ihnen Fieber und Blutdruck zu messen, sondern auch, alle pflegerischen Arbeiten, wie waschen, etc. zu leisten, bzw auch dann kein Problem zu haben, wenn es sich um Krankheiten im Intimbereich, etc. handelt. Darüber musst du dir auf jeden Fall von vornherein klar werden, denn trotz Mangels an Pflegepersonal, werden sicher keine Extrawürste gebraten, wenn jemand etwas nicht machen will. Das muss sich jeder für sich im Vorfeld überlegen.

Was das Kopftuch betrifft, könnte es, wie schon gesagt, zu Problemen mit den Hygienevorschriften kommen, aber auch das können dir die Ansprechpartner an den jeweiligen Krankenpflegeschulen genau erklären. 

Auch bezüglich deiner Schulnoten musst du direkt dort schauen, was verlangt wird. Viele Auskünfte erhältst du bereits auf der jeweiligen Homepage, Stichwort "Aufnahmebedingungen". Lies das ganz genau durch, denn keine Assistentin wird begeistert sein, wenn du sie mit Fragen löcherst, deren Antworten du ohnedies leicht selbst hättest finden können.  Diese Mühe musst du dir also schon machen. Fragen, die dort nicht bereits behandelt wurden, wird man dir im Schulsekretariat aber sicher gerne beantworten.

Viel Glück und liebe Grüße!

P.S.: Du machst in der Freizeit keine Arbeiten im Sanitär-Bereich - oder hilfst du dem Installateur bzw. Klempner bei seiner Arbeit? ;-). Du hilfst im Sanitäts-Bereich! Bitte aufpassen, damit du da nichts verwechselst! Das ist ganz wichtig!

Ach ja, jede Sprache, die du kannst, ist hilfreich und ein Pluspunkt!

Kommentar von n67ar ,

Dankeschön da hast du recht, entschuldigung 😬 ich werde mal anrufen und meine Fragen dort nachfragen.😇
LG

Kommentar von Tanzistleben ,

Viel Glück und Erfolg! Ich drück dir beide Daumen, damit du deinen Wunschberuf erlernen kannst!

Antwort
von TheTrueSherlock, 49

Ach probier es einfach, Kopftuch tragen heißt nicht, dass man gleich die Stelle nicht bekommt. Es kommt noch auf andere Faktoren an ;)

Ich würde mich so schnell es geht bewerben. Warte nicht erst, bis du das Zwischenzeugnis kriegst. Bewerbe dich jetzt schon mit deinem letzten Jahreszeugnis und reiche das Zwischenzeugnis nach, wenn du es erhalten hast und die Firma daran interessiert ist. Fang jetzt schon an dich zu bewerben!

Der Berufsschule schickt man keine Bewerbung. Wenn ein Krankenhaus dich nehmen will, dann macht man einen Ausbildungsvertrag fertig und die Firma bzw. das Krankenhaus in deinem Fall schreibt dann eigentlich die Berufsschule an und meldet dich an.

Der Wille und der Glaube kann Berge versetzen. Wenn du das wirklich willst und die von dir überzeugen kannst, dann wird es sicherlich auch mit Kopftuch gehen. Kenne mich da nicht aus, aber nur an dem scheitert es sicherlich nicht gleich. Probier es einfach :)

Und erwähne die AG in deiner Bewerbung :) Viel Glück!

Antwort
von DerKorus, 50

Bei der Berufsschule meldet dich der Betrieb an, du musst die Bewerbung an den Betrieb schiken. Ansonsten denke ich schon das es kein Problem sein sollte.

Viel Glück

Antwort
von wernher88, 44

Das Tragen von privaten Kopftüchern, aber das gilt auch  für andere private Kleidung ist im medizinischen Dienst meistens verboten. Man bekommt immer neue Wäsche die hygienisch und desinfiziert sein muss, sonst könnten Krankheitserreger auf der Kleidung auf andere übertragen werden. Ich habe auch noch keine Kopftuchträger (ausser in christlichen Einrichtungen) in einem Krankenhaus gesehen.

Kommentar von Tanzistleben ,

In vielen medizinischen Berufen ist das Tragen von Kopftüchern zwar erlaubt, nur müssen diese dann aus kochfestem Material sein und entsprechend oft gereinigt werden, oder überhaupt in der Krankenhaus-Wäscherei mitversorgt werden. Genaue Auskünfte erteilt das Krankenhaus, an dem die FS nach positiv erledigtem Auswahlverfahren, lernen möchte. 

Kommentar von wernher88 ,

Wenn das so ist - Viel Glück und Erfolg!

Bewerbungen immer so früh wie möglich abschicken. Wer zuletzt kommt, den bestraft das Leben. (Wer hat das doch gleich gesagt?)

Antwort
von KinimodxP, 62

1. Ja am besten im 2. Halbjahr die Bewerbung

und 2. der Mangel an Krankenschwestern bzw Notärzten nimmt immer weiter zu, du hast also gute Chancen auf nen Job!

Antwort
von suesstweet, 42

Wo ich wohne nimmt ein Krankenhaus JEDEN auf... Also denke ich, dass das auch in deinem Umkreis funktionieren würde... 

InshAllah findest du eine Stelle nach deinem Traumberuf. 

Kommentar von n67ar ,

Insallah, Danke
Vom welchem Bundesland kommst du wenn ich fragen dürfte ?

Kommentar von suesstweet ,

Klar darfst du... :) Ich komme aus NRW. 

Kommentar von Tanzistleben ,

Sorry, aber das ist Unsinn! Auch in NRW wird nicht JEDER für die anspruchsvolle und verantwortungsvolle Ausbildung und Tätigkeit zum "Diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger" angenommen!

Eventuell wird etwas großzügiger beim Hilfspersonal ausgewählt, aber gewisse Mindeststandards müssen auch dafür u n b e d i n g t erfüllt werden!

Kommentar von n67ar ,

Ich komme auch aus NRW. Insallah werde ich mein Traumberuf schnell in der Hand haben.😇

Antwort
von SibTiger, 37

Ich mache auch in der Freizeit eine freiwillige AG im Sanitär dienst.

Interessant ! Was macht man denn da so alles ? :-)

Kommentar von Tanzistleben ,

Rohre verlegen, Wasserhähne montieren, verstopfte Toiletten reinigen, Wasserleitungen legen und an Endgeräte anschließen und noch etwa 1001 Dinge! ;-)

Kommentar von n67ar ,

Da liegt Du Falsch Tanzistleben!
Wenn sich in der schule irgendjemand verletzt kommen die zum Sanitär dienst zeigen die Wunde oder da wo die sich verletzt haben und du legst dann entweder ein Pflaster Verband....

Kommentar von n67ar ,

Oh doch ist wohl richtig ich bin im Sanitätsdienst

Kommentar von Tanzistleben ,

Eben! Also nicht verwechseln bitte, denn das wäre unfreiwillig sehr komisch! ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community