Frage von nicolegw, 65

Bewerbung Korrgieren?

Hallo ich bräuchte Hilfe da meine Rechtschreibung nicht so gut ist würde ich mich sehr freuen wenn jemand über den text schauen könnte und ggf korrigieren könnte vielen lieben dank

Sehr geehrte Damen und Herren,

Da ich ihre Stellenanzeige bei http://stellenmarkt.liliput.ch/ gelesen habe, und diese bei mir sehr großes Interesse geweckt hat, habe ich mich entschlossen mich bei ihnen zu bewerben. Ich kann sehr gut mit Kindern umgehen und mir macht der Umgang mit Kindern sehr viel Spaß. Neben Liebe und Zuwendung, bringe ich Erfahrung, Kompetenz und Flexibilität mit. Da ich aus Deutschland komme,aber zu meinem Freund ,der in der Nähe von St.Gallen wohnt ziehen möchte, wäre dies eine große Chance für mich. Da mein Vater in der Schweiz wohnt, habe ich auch gute Erfahrungen im Schwyzerdeutsch gesammelt .Mein Name ist X X und  ich bin 19 Jahre alt und wohne im Moment noch in der Nähe von X NRW. Ich mache zur Zeit eine Ausbildung im Bereich Kauffrau im Einzelhandel bei Euronics. Ich bin selber ein Familienmensch und würde sehr gerne ein Teil ihrer Familie werden. Ich würde mich sehr freuen,ihre Familie kennenlernen zu dürfen.

Antwort
von Meggy3000, 29

Ich hab korrigiert und Vorschlag für die Änderung abgeschickt.Da waren mindestens 20 Fehler drin.Von wegen kannste so lassen,es war ziemlich viel falsch.Aber wenn mich jemand um Hilfe bittet,helf ich gern. :)

Kommentar von nicolegw ,

Vielen dank wo haben sie diese denn abgeschickt ?

Kommentar von Meggy3000 ,

Ich hab einfach auf dieses Bearbeiten-Symbol geklickt und dann musste man noch begrnden,warum man die Frage geändert hat. :)

Bitteschön :)

Antwort
von TT1006, 19

Sehr geehrte Damen und Herren,

Da ich Ihre Stellenanzeige bei http://stellenmarkt.liliput.ch/ gelesen habe und diese bei mir sehr großes Interesse geweckt hat, habe ich mich entschlossen, mich bei Ihnen zu bewerben. Ich kann mit Kindern sehr gut umgehen und mir macht der Umgang mit Kindern sehr viel Spaß. Neben Liebe und Zuwendung [Komma gelöscht] bringe ich Erfahrung, Kompetenz und Flexibilität mit. Da ich aus Deutschland komme, aber zu meinem Freund, der in der nähe von St.Gallen wohnt ziehen möchte wäre dies eine super Chance für mich. Da mein Vater in der Schweiz wohnt habe ich auch gute Erfahrungen in der Sprache Schweizer [gelöschtes Wort: "deutsch"] gesammelt Mein Name ist X X, ich bin 19 Jahre alt und wohne im Moment noch in der Nähe von X NRW. Ich mache zurzeit eine Ausbildung im Bereich Kauffrau im Einzelhandel bei Euronics. Ich bin selber ein Familienmensch und würde sehr gerne ein Teil ihrer Familie werden. Ich würde mich sehr freuen Ihre Familie kennenlernen zu dürfen.


Alle Änderungen sind fett.

Ich weiß ja nicht, worauf du dich da genau bewirbst, aber ich würde auch über die sprachliche Qualität (ggf mit deinen Eltern) nochmal drüber gehen. Es scheint zwar nichts allzu offizielles zu sein, aber an einigen Stellen ist die Bewerbung in einem sehr familiären bzw lischeren Deutsch verfasst.

Zudem fehlen Nachweise für deine Qualifikation für den Job. Du schreibst zwar, du könnest mit Kindern sehr gut umgehen, allerdings scheint dies lediglich eine unbelegte, subjektive Wahrnehmung deinerseits zu sein.

Außerdem würde ich auch die Anrede persönlicher gestalten, da du - vermute ich jedenfalls - den Namen der Adressaten kennst. Also "Sehr geehrte Frau [Name], sehr geehrter Herr [Name],

Da ..." Du kannst trotz des Kommas das "Da" groß schreiben, wenn du willst, kannst es aber auch genauso gut klein schreiben.

Kommentar von TT1006 ,

Achtung: Auch in meiner bereits korrigierten Version befinden sich noch Fehler! Werde gleich eine nochmals überarbeitete Version hier posten.

Kommentar von TT1006 ,

*Sehr geehrte Damen und Herren,

Da ich Ihre Stellenanzeige bei [den Link haut's mir beim Kopieren immer wieder raus] gelesen habe und diese bei mir sehr großes Interesse geweckt hat, habe ich mich [dazu*] entschlossen, mich bei Ihnen zu bewerben. Ich kann mit Kindern sehr gut umgehen und mir macht der Umgang mit Kindern sehr viel Spaß. Neben Liebe und Zuwendung [Komma gelöscht] bringe ich Erfahrung, Kompetenz und Flexibilität mit. Da ich aus Deutschland komme, aber zu meinem Freund, der in der Nähe von St.Gallen wohnt, ziehen möchte, wäre dies eine super Chance für mich. Da mein Vater in der Schweiz wohnt, habe ich auch gute Erfahrungen mit** der Sprache der Schweizer [Alternativ: "... mit Schweizerdeutsch] [gelöschtes Wort: "deutsch"] gesammelt. Mein Name ist X X, ich bin 19 Jahre alt und wohne im Moment noch in der Nähe von X, NRW***. Ich mache zurzeit eine Ausbildung im Bereich Kauffrau im Einzelhandel bei Euronics. Ich bin selber ein Familienmensch und würde sehr gerne ein Teil Ihrer Familie werden. Ich würde mich sehr freuen, Ihre Familie kennenlernen zu dürfen.


* Das "dazu" ist nicht unbedingt notwendig, aber IMHO klingt es mit dem "dazu" etwas besser.

** Ähnlich wie bei "*" könntest du es auch hier bei deiner Schreibweise "... Erfahrung in" belassen, aber auch hier finde ich meine oben geschriebene Formulierung besser.

*** Vllt hast du es auch schonmal bei Städten der USA beobachtet, bei denen auch der Staat dabeisteht. Die Schreibweise ist dabei immer "[Stadt], [Staat]". Bsp.: Austin, Texas

Nach wie vor können sich ofc auch noch in dieser Version Fehler verstecken, aber nach einer doppelten Prüfung sollten alle Fehler, die beim ersten Durchlesen auffallen würden, korrigiert sein.

Alle Achtung: Du hast es geschafft, in den eher kurzen Text ganze 13 Zeichenfehler zu machen!

Nochmals rate ich dir dazu, die Qualität der Formulierungen zu überarbeiten. So ist mir gleich zweimal aufgefallen, dass jeweils kurz hintereinander das Wort "mit" doppelt auftauchte. Das sind zwar Kleinigkeiten, aber in einer Bewerbung können sie doch aufgrund des entstehenden ersten Eindrucks entscheidend sein.

Antwort
von KrimskramsX, 35

Sehr geehrte Damen und Herren


Da ich ihre Stellenanzeige bei http://stellenmarkt.liliput.ch/
gelesen habe und diese bei mir sehr großes Interesse geweckt hat habe
ich mich entschlossen mich bei ihnen zu bewerben. Ich kann mit Kindern
sehr gut umgehen und mir macht der Umgang mit Kindern sehr viel Spaß.
Neben Liebe und Zuwendung, bringe ich Erfahrung, Kompetenz und
Flexibilität mit. Da ich aus Deutschland komme aber zu meinem Freund der
in der Nähe von St.Gallen wohnt ziehen möchte wäre dies eine super
Chance für mich. Da mein Vater in der Schweiz wohnt habe ich auch gute
Erfahrungen in der Sprache Schweizerdeutsch gesammelt. Mein Name ist X X
ich bin 19 Jahre alt und wohne in Moment noch in der Nähe von X NRW ich
mache zur zeit eine Ausbildung im Bereich Kauffrau im Einzelhandel bei
Euronics. Ich bin selber ein Familien Mensch und würde sehr gerne ein
Teil ihrer Familie werden. Ich würde mich sehr freuen Ihre Familie
kennenlernen zu dürfen.


Alles dick geschriebene sind verbesserte Fehler :)

Kommentar von Meggy3000 ,

Er hat meine Änderung genommen :)

Kommentar von doowenudel ,

Du hast auch einige Komma-Fehler reingehauen und "Sie" und "Ihnen" als Anrede wird grundsätzlich groß geschrieben

Kommentar von xLukas123 ,

Komma nach der Anrede und danach geht es klein weiter.

und diese bei mir sehr großes Interesse geweckt hat, habe
ich mich entschlossen, mich bei Ihnen zu bewerben.

Da ich aus Deutschland komme, aber zu meinem Freund, der
in der Nähe von St.Gallen wohnt ziehen möchte, wäre dies eine super Chance für mich.

Da mein Vater in der Schweiz wohnt, habe ich auch gute
Erfahrungen in der Sprache Schweizerdeutsch gesammelt. (Punkt)


Mein Name ist X X ich bin 19 Jahre alt und wohne in Moment noch in der Nähe von X NRW ich mache zur zeit eine Ausbildung im Bereich Kauffrau im Einzelhandel bei Euronics. Ich bin selber ein Familien Mensch und würde sehr gerne ein Teil Ihrer Familie werden. Ich würde mich sehr freuen Ihre Familie kennenlernen zu dürfen.

Dort sind auch noch einige Fehler drin. Komma nach "Mein Name ist ..."

"in Moment" gibt es nicht. Wenn dann "im Moment"

Nach NRW kommt ein Punkt.

Ich mache zurzeit

Familienmensch anstatt Familien Mensch

Außerdem würde ich die persönliche Vorstellung an den Anfang und nichts ans Ende schreiben.

Kommentar von TT1006 ,

Komma nach der Anrede und danach geht es klein weiter.

Auch nach einem Komma in der Anrede kann man groß weiterschreiben. ;) Aber das Komma gehört da auf jeden Fall hin - das sind Dinge, die in keiner Bewerbung falsch sein dürfen!

Kommentar von KrimskramsX ,

Da hab ich wohl einiges übersehen ... O.o

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten