Frage von pady1991, 34

Bewerbung: geforderte Kenntnisse nur kurz im Studium behandelt?

Hallo Zusammen, ich bin momentan dabei eine Bewerbung zu schreiben. Bin mir gerade nur am überlegen wie ich einen Satz formuliere oder den lieber weg lasse. Gefordert werden ITIL-Kenntnisse zu den Themen Incident-, Problem-, Change-Management. ITIL habe ich bereits gehört und auch schonmal Grob während meines Studiums behandelt (welches ich aber leider nach zwei Semestern abbrechen musste). Meint ihr ich solle in meinen Schreiben so etwas reinbringen? Hab ja im Grunde nur davon gehört und bin kein Profi in dem Thema. Wenn ich es reinbringen soll, wie formuliere ich das am besten?

Antwort
von Lilalaunebaer69, 14

Die dürfte nur interessieren ob Du ITIL V3 zertifiziert bist oder nicht.
Ohne Kenntnisse als Incident Manager einsteigen ist ja recht mutig :-)

Antwort
von asdfghj2, 19

als was bewirbst du dich denn (wenn du dein Studium abgebrochen hast) ?

also Quereinsteiger, als Azubi oder hast du zwischenzeitlich ein anderes Studium/Ausbildung absolviert ?

Kommentar von pady1991 ,

Als Incident Manager. Ich bin momentan berufstätig und habe neben der Arbeit zwei Semester studiert. Musste es aber aus privaten Gründen abbrechen. Hatte ne Ausbildung als IT Systemkaufmann gemacht und bin seit dem festangestellt.

Kommentar von asdfghj2 ,

ich würde vielleicht sowas schreiben wie

"ich möchte meine theoretischen ITIL-Kenntnisse in Ihrem Unternehmen praktisch umsätzen"

natürlich ist das jetzt kein fertiger Satz, den du so verwenden kannst, sondern nur ein Denkanstoß

Kommentar von pady1991 ,

Das ist schon nicht schlecht. Problem ist halt nur, das ich das ich wirklich nur grobe Kenntnisse habe

Kommentar von pady1991 ,

Kann man schreiben: Während meines Wirtschaftinformatikstudium konnte ich grundlegende Kenntnisse im Bereich ITIl erwerben ?

Kommentar von asdfghj2 ,

Kannst du auch schreiben.... allerdings klingt das ein bisschen so, als hättest du das Studium auch absolviert.

Und dann ist es vielleicht wieder etwas enttäuschend, wenn man in den Lebenslauf schaut und sieht, dass du das Studium doch nicht absolviert hast.

Kommentar von pady1991 ,

Stimmt. Vielleicht sowas wie während der zwei Semester im Studium reinbringen?

Kommentar von asdfghj2 ,

ja das kannst du auch schreiben...

mein Gedanke war zu schreiben, dass du theoretisches Wissen hast - dann ist allen klar, dass du schonmal schulisch was darüber gelernt hast, dass du es jedoch beruflich nicht angewandt hast und daher kein Experte bist.

Kommentar von pady1991 ,

Stimmt das passt besser. Man will sich ja in einer Bewerbung nicht schlecht darstellen und wenn man schreibt, dass man nur zwei Semester studiert hat ist das ja nicht gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten