Frage von Michi206, 31

Bewerbung für Praktikum so in Ordnung?

Hier ist mein Entwurf meines anschreibens, geht das so klar?

Bewerbung um ein Schülerpraktikum im kaufmännischem Bereich

Sehr geehrte Damen und Herren, Zurzeit besuche ich die 12. Klasse des Internationalen Wirtschaftsgymnasiums in XXXXXX, und belege dort den bilingualen Wirtschaftszweig. Aufgrund meiner Fächerwahl konnte ich die kaufmännischen Abläufe eines Unternehmens und der international agierenden Konzerne auf theoretischer Basis erlernen. Meine Schwerpunkte setzte ich auf internationale Geschäftskommunikation, sowie auf die Betriebs- und Volkswirtschaftlichen Abläufe in der Wirtschaft. Da ich im Sommer 2017 meine Schulzeit mit dem Abitur beenden werde, wächst mein Verlangen, einen Einblick in die Arbeitswelt zu erhalten um letztendlich die richtige Berufswahl treffen zu können. Aus meinem persönlichen Umfeld wurde mir die Firma XXXXXXX als sehr geeignet empfohlen, um nun Erfahrungen in einem international produzierenden Konzern zu sammeln. Meine angestrebte Praktikumsdauer wäre ein bis vier Wochen in den Ferien, die genauen Daten meiner Verfügbarkeit habe ich als Anhang beigefügt. Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen und stehe Ihnen bei weiteren Fragen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Ninni381, 8

Hi Michi, du kannst zweifelsohne sehr gute Sätze formulieren. An deiner Stelle würde ich jedoch im ersten Abschnitt auf dein großes Interesse speziell an dieser Firma eingehen. Check unbedingt deren Website; ggf. kannst du dich gut auf die Firmenphilosophie bzw. deren Leitbild beziehen.

Dein Verlangen wächst vielleicht besser nicht, sondern du verspürst das immense Verlangen, genau dort einen umfassenden Einblick in die (spannende/abwechslungsreiche/...) Tätigkeit des ...-Kaufmanns zu erhalten.

Falls die Firma von jemandem empfohlen wurde, der auch dort arbeitet, dann frage ihn, ob du seinen Namen angeben könntest "als Türöffner". Sonst würde ich persönlich auf diese Angabe eher verzichten.

Vielleicht lieber so: "Aufgrund Ihres hervorragenden Renommees bin ich sofort auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden, und ich möchte nun unbedingt erste berufspraktische Erfahrungen in Ihrem international produzierenden Konzern sammeln."

"Verfügbarkeit" klingt eventuell etwas zu herablassend; schreibe vielleicht einfach "die genauen Daten meiner Ferienzeit...".

Das sind jetzt alles nur kleine, gut gemeinte Tipps aus meiner Perspektive. Ich wünsche dir für das Praktikum ganz viel Erfolg, und alles Gute für deine Zukunft!!!

Kommentar von Michi206 ,

Danke für die Antwort, ich hatte den Text direkt nach dem hochladen hier noch etwas bearbeitet, was sich genau mit deinen Vorschlägen ergänzt. Also das ich durch Person XY auf die Firma aufmerksam geworden bin und so weiter :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community