Frage von Titato2, 19

Bewerbung für nach der Ausbildung?

Hallo,

ich bin derzeit in einer Ausbildung und hab im Februar 2017 ausgelernt. Da ich nicht übernommen werden habe ich mich jetzt beworben und habe nächste Woche ein paar Vorstellungsgespräche. Natürlich habe ich favoriten unter den Firmen und würde den einen Arbeitgeber dem anderen vorziehen. Wie sieht es aus wenn ich jetzt bei Firma X angenommen werde und unterschreibe und die Firma Y dann erst nach dem Unterschreiben bei Firma X zusagt. Bekommt man da einen Vorvertrag aus dem man gleich wieder raus kann oder was genau?

Gruß.

Antwort
von stefan1531, 4

nein. Entweder unterschreibt man einen Arbeitsvertrag oder nicht.

Heutzutage werden oft auch Klauseln in den Vertrag aufgenommen, daß bei Kündigung vor Beginn des Vertrages eine Konventionalstrafe zu zahlen ist.

Antwort
von safur, 7

Verstehe deine Frage nicht so ganz.

Unterschreib doch einfach nicht :-)
Du stellst dich doch nur vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community