Bewerbung Email oder Post?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Immer mehr wünschen es per E-Mail, da es praktischer ist. Andere empfinden es aber per Post professioneller. Ich würde es grundsätzlich per Post versenden. Per E-Mail wenn es ausdrücklich verlangt/erwünscht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wurde die Stelle beworben und was stand dazu, wo die Bewerbungsunterlagen hinzuschicken sind?

Wenn dazu nichts stand und die Bewerbung in der Zeitung stand, würd ich per Post antworten. Hast du die Anzeige im Netz gefunden dann per Mail.

Wenn da stand wie die Bewerbungsunterlagen einzureichen sind, solltest du dich auch daran halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michelle0911
30.10.2016, 09:48

Es sind sowohl Adressen als auch Emails vorhanden. Ich habe die Anzeige im Netz gefunden, ja. Ich möchte ein duales Studium machen und benötige dazu einen Praxispartner - dafür die Bewerbung

0
Kommentar von Michelle0911
30.10.2016, 13:22

ok vielen Dank!

0

Hallo Michelle0911,

wenn das Unternehmen Dir die Wahl lässt, empfehle ich die Bewerbung in Papierform. Da hast Du nämlich die Druckqualität selbst in der Hand, was ganz besonders bzgl. des Fotos sehr wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michelle0911
30.10.2016, 20:01

foto ist aber ja nicht Pflicht..

0

E-Mail, ist schneller und sicherer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bewerbungsmappe per post

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Unternehmen hat da andere Präferenzen. Die einen verlangen E-Mail, die anderen den Postweg. Eine professionelle Bewerbung kann auf beide Weisen versendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht normalerweise in der Stellenbeschreibung dabei.

Wenn es nicht angemerkt ist, dann hast du die Wahl. Per Post wird je nach Anzahl an Bewerbungen schnell teuer, außerdem scannen viele Firmen die schriftlichen Unterlagen eh ein. Per Email geht es schnell und versandkostenfrei, hier wird manchmal bei Interesse an den Bewerber dann einfach die analoge Mappe angefordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michelle0911
30.10.2016, 09:43

Die Bewerbung geht an einen praxispartner einer Berufsakademie. Da steht leider nicht da ob Email oder Post verlangt ist.. :/

0

Kommt auf verschiedene Dinge an:

- Was ist das für eine Firma

- Wie groß ist die Firma ?

- was ist das für ein chef ?

- was ist explizit in der Stellenausschreibung gewünscht?

Der beste erstkontakt ist immer sich persönlich bzw telefonisch vorzustellen bzw. vorzusprechen. als nur eine bewerbung zu schicken.

Heute werden fast ausschließlich nur noch per email oder onlineformular grwünscht, da es für beide Seiten einfacher und kostenspsrender ist.

Es sei denn es ist ein kleiner traditionsreicher betrieb wo der alte chef kaum mit pc klar kommt. und tradition pflegt und lieber das altbewährte liebt.. ja das gibt es heute immer noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleinere Firmen bevorzugen die Mappe per Post, Großunternehmen erwarten in der Regel eine E-Mail-Bewerbung.

Was nun angesagt ist, steht immer im Stellenangebot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?