Frage von fkcm95, 41

Bewerbung Check, Ratschläge, Verbesserungen?

Habe eine Bewerbung für eine Stelle als Werkstudent geschrieben. Würde mich auf Verbesserungsvorschläge und Feedback freuen. Vielen Dank

Sehr geehrte Damen und Herren,

gern möchte ich die Gelegenheit nutzen, um neben der Theorie auch praktische Erfahrung zu sammeln. Mit großer Freude wurde ich auf der Karrieremesse von XY Messe durch den Herrn xyz am xx.xx.2016 auf die ausgeschriebene Stelle als Werkstudent aufmerksam.

Das beschriebene Aufgabengebiet Ingenieurtechnik, unter anderem Automatisierungstechnik und Prozessentwicklung, haben dabei mein Interesse geweckt. Zurzeit studiere ich auf der yyxx im vierten Semester Elektrotechnik. Die während meines Studiums erlernten Erkenntnisse in den Bereichen wie Elektronik, Messtechnik, Digitaltechnik und Energietechnik möchte ich in Ihrem Unternehmen gerne in der Praxis anwenden.

Durch meine technische Begabung besitze ich langjährige Erfahrung mit gängigen Microsoft Office Programmen und außerdem besitze ich über IT-Kenntnisse in verschieden Bereichen, wie z.B. in C-Programmierung. Ich besitze eine stark analytische und strukturierte Denkweise aufgrund der Aufgaben, die ich während meines Studiums löse.

Durch meine ehrenamtliche Tätigkeit beim Deutschen Roten Kreuz bin ich sehr kommunikativ und kann sehr gut mit Menschen umgehen. Dazu kann ich nur sagen, dass ich sowohl im Team, als auch selbstständig sehr gut arbeiten kann.

Da es sich um ein Ferienjob handelt, bin ich an den Zeitkorridor vom 01.08. bis 19.09.2016 gebunden. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich während dieses Zeitraums als Werkstudent einstellen könnten.

Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch davon, dass Sie mit mir einen ebenso engagierten wie erfahrenen Mitarbeiter gewinnen. Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von floppydisk, 17

"Durch meine technische Begabung besitze..."

wer sagt denn, dass du technisch begabt bist? das ist eine mutmaßung deinerseits.

anschließend nochmal:
"besitze ich" - das sollte wohl "verfüge ich" werden.

"Ich besitze eine stark analytische und strukturierte Denkweise aufgrund der Aufgaben, die ich während meines Studiums löse."

ebenfalls eine behauptung deinerseits. du wertest hier etwas, dass du eigentlich nicht einschätzen kannst. analytische und strukturierte denkweise konntest du während diverser aufgabenstellungen im studium höchstens bereits mehrfach unter beweis stellen, was man an den guten testergebnissen sieht.

"Durch meine ehrenamtliche Tätigkeit beim Deutschen Roten Kreuz bin ich
sehr kommunikativ und kann sehr gut mit Menschen umgehen. Dazu kann ich nur sagen, dass ich sowohl im Team, als auch selbstständig sehr gut
arbeiten kann."

weitere behauptung ohne beispiel. das ist wie "ich interessiere mich für autos, darum bin ich ein sehr guter rennfahrer.". schön, sowas zu behaupten, aber inwieweit konntest du kommunikation, zwischenmenschliche kompetenz, teamfähigkeit und selbstständige arbeitsweise (im übrigen grausige standardkompetenzen, die jeder hat) denn bei deiner tätigkeit beim drk denn einbringen? konkrete beispiele.

"Zeitkorridor"
schreibt man nicht. im übrigen kann man auch neben dem studium als werksstudent tätig sein, das bringt deutlich mehr als dieser kurze monat.

viel glück und grüße aus einer personalabteilung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten