Bewerbung bei Stadt Frankfurt am Main für eine Ausbildung zur MFA mit oder ohne Motivationsschreiben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Motivationsschreiben ist in ihrer Bewerbung nicht nötig, Frankfurt aM., Darmstadt, Gießen, relativ alle Hessischen Behörden haben ein ausführlichen Einstellungstest, an dessen Ende immer ein "Motivationsschreiben" extra angefertigt werden soll. Danach geht es in die Pause und später die Endrunde aka Gruppengespräch.

Demnach muss und sollte sie kein Motivationsschreiben in die Bewerbung einfügen. 

Die Personaler "überfliegen" die ersten Bewerbungen nach dem Schema: Wer hat auf den wenigsten Seiten das Meiste geschrieben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
01.07.2016, 23:02

Wow danke für die ausführliche Antwort. Also ist quasi solch ein Motivationsschreiben Bestandteil des Einstellungstestes.

1

Im Öffentlichen Dienst wird gemäß einer Stellenausschreibung ein strukturiertes Personalauswahlverfahren durchgeführt. Es kommt mehr auf den Lebenslauf und die Noten (und die Rechtschreibung) an, als auf den Inhalt des Bewerbungsschreibens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung