Frage von BiBisimB, 26

Bewerbung Ausbildung Veranstalungskauffrau?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Veranstaltungskauffrau 

Sehr geehrte Frau Weiß-Fernekes,

als Schüler steht man irgenwann vor der wichtigen Etscheidung der beruflichen Wahl und nicht jedem ergeht diese leicht. So erging es auch mir vor zwei Jahren desahlb entschied ich mich vorerst als Servicekraft in der Gastronomie zu arbeiten. Anschließend wurde mir bewusst dass die ideale Ausbildung für mich dort wäre wo ich sowohl Umgang zu meinem Mitmenschen pflegen als auch mein organisationffähigkeit unter Beweis stellen kann.

Um ein Event einzigartig zu gestallten bedarf es an Planung, Kalkulation der Kosten soweie regelmäßigen Kontakt zum Kunden. Die Abwechslung zwischen diesen Tätigkeiten entspricht genau meinen Interessen. Meine Wahl die Ausbildung bei ihnen im Haus zu absolvieren wurde dadurch bestärkt dass nicht nur Kongresse, private Feiern, Hochzeite, die ebenfalls für Abwechlung sorgen, sondern auch Siminare statt finden bei denen eine Teilnahme ermöglicht wird. In Ihrem modernem Arbeitsumfeld mit vielen andren Auszubildenden würde ich mich in Ihren Unternehmen aufgehoben fühlen.

Im Jahr 2014 erlangte ich meine Allgemeine Hochschulreife an der Heinrich – Böll Gesamtschule in Oberhausen. Anschließend arbeitete ich bislang als Servicekraft in der Gastonomie dabei sammelte ich Erfahrung im Umgang mit Kunden und wie ich auf die Wünsche dieser eingehen kann. Beim Ansturm des Lockals lernet ich gelassen zu bleiben und nicht den Überblick zu verlieren. Mit diesen und andere Eigenschaften sowie mein freundliches Wesen würde ich gerne Ihr Team ergänzen. Gerne würde ich Sie inerhalb eines Praktikum oder Probearbeiten von meinen Fähigkeiten überzeugen. Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben würde ich mich über eine Rückmeldung sehr freuen.

Mit Freundlich Grüßen

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 10

Du hast dir schon gute Gedanken gemacht und einen ordentlichen Schreibstil mit Substanz, auch wenn einige Floskeln natürlich enthalten sind. 

Die Rechtschreibung solltest du mal überprüfen, mit einem Wörterbuch und hier http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online

Die Einleitung finde ich nicht so toll, weil du deinen Entscheidungsweg allgemein und langweilig nacherzählst. Deshalb lieber streichen:

als Schüler steht man irgenwann vor der wichtigen Etscheidung der beruflichen Wahl und nicht jedem ergeht diese leicht. So erging es auch mir vor zwei Jahren desahlb entschied ich mich vorerst als Servicekraft in der Gastronomie zu arbeiten.

Dann wird auch besser deutlich, dass du eben schon Erfahrungen in der Gastronomie hast, jetzt aber weiter willst, mehr lernen willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community