Bewerbung auf französisch STIMMT DIESE ÜBERSETZUNG?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So wäre das auf jeden Fall besser :

Madame, Monsieur,

Je vous remercie de votre réponse. Comme nous en sommes convenus, je vous adresse ci-joint mon dossier de candidature.

Je fréquente l'école xxx. Cette école prépare entre autres aux formations suivantes: santé, travail social, pédagogie.

Comme je suis intéressée par l'acquisition d'une expérience pratique, je voudrais vous demander s'il serait possible de faire un bref stage d'essai chez vous, du 1er au 5 août 2016. J'ai aussi l'intention d'améliorer mon français, que j'apprends en tant que première langue étrangère.

Je suis très motivée par la perspective du poste aux tâches variées que m'offrirait votre entreprise. De plus, j'ai l'habitude de m'occuper d'enfants (ob das hier eine Rollespielt?).

J'ai une connaissance pratique de la dactylographie, un esprit logique et j'ai également d'excellentes compétences relationnelles et sociales ainsi que dans le domaine de la communication.

Dans l'attente d'une réponse positive de votre part, je vous prie d'agréer, Madame, Monsieur, l'expression de mes sentiments les meilleurs.

Unterschrift

Document joint : Dossier de candidature 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A titre indicatif // zur Info:

http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/311430,0.html

Schreib Deine Bewerbung ohne google & Co!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ymarc
08.02.2016, 18:45

Übung aus dem Lehrbuch "Découvertes 4"?

Komischerweise wollen alle deutschen Gymnasiasten ihren Schnupperpraktikum in Frankreich Anfang August machen. Die meisten Firmen in Frankreich haben aber Urlaub im August. 

Außerdem kann man in einer solchen "Schnupper"-Woche kaum Erfahrung sammeln. Der Stil der Bewerbung soll also nicht zu "bombastisch" sein! 

1

Hier mal ein paar Anmerkungen ohne Gewähr. Ich wohne seit zwei Jahren in Belgien, in der Wallonie, wo französisch gesprochen wird und ich wünschte mein Französisch wäre so gut wie deins!!

In der Anrede fängst du an mit "Madame, Monsieur" (im Deutschen würdest du "Sehr geehrte Damen und Herren" scheiben) Dann die Datumsangabe, nicht wie im Deutschen mit punkten, sondern mit 'nem slash, also nicht 01.08.2016 sondern 01/08/2016.

Dann schreibst du "Je suis très motivée"... Motivée ist die weibliche Form. Wenn du eine Frau bist, ist das natürlich ok. Ansonsten heisst es motivé.

Als Frau bist du aber später "utilisateuse" und nicht "utilisateur"....

Und als schlussformel schreibst du:

Cordialement, (zu Deutsch: mit freundlichen Grüßen)

Dein Name.

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halloabi
08.02.2016, 14:25

Danke für deine Antwort. Dies ist die Google-Übersetzung. Und ich habe einige Sachen verändert, was nicht richtig übersetzt wurde. Naja, ich lerne seit 6 Jahren französisch und bin auch gut in der Schule. Aber französisch sprechen kann ich kaum. In der Schule lernt man kaum etwas. hahaha

0
Kommentar von FrenchMarabou
08.02.2016, 14:46

Korrektur => utilisatrice 👍

4