Frage von XeNonGER, 53

Was soll in eine Bewerbung an eine Berufsschule nach Abbruch?

Hallo.

Was sollte in so eine Bewerbung rein? Ich hab leider keine Ahnung. Sollte ich schreiben, dass ich eine geeignete BS suche, um meine Berufsschulpflicht zu absolvieren?Wie sieht es aus mit den Fähigkeiten? Auch ganz normal rein?

Mir fällt das grad alles ziemlich schwer da ich dirch den Abbruch ziemlich, ja verwirrt bin

Noch was: Mein dad hat gestern mit der Direktorin gesprochen, die meinte ganz normale Bewerbung, wie Lebenslauf etc.

Grüße

Antwort
von susicute, 53

Hi,

Ja natürlich eine ganz "normale" Bewerbung. Du konzentrierst dich einer Bewerbung immer auf deine Stärken und Qualifikationen. Für den Leser muss klar werden warum du der geeignete Kandidat bist. Auf keinen Fall irgendwelche Rechtfertigungen oder Erklärungen bezüglich deines Abbruchs. Das kommt evtl. bei Bewerbungsgesprächen zur Sprache und dann solltest du eine gute Antwort parat haben.

Und das nächste Mal suchts du dir besser zuerst eine Alternative und brichst dann etwas ab. Der Wechsel eines Jobs/ Studiums/ Ausbildung kann immer gut erklärt werden. Ein Abbruch ohne Alternative wird es dir immer schwerer machen etwas neues zu finden.

Lg und viel Erfolg!

Susan


Kommentar von XeNonGER ,

Danke sehr. Könnte ich denn als "Einstieg" schreiben: "Nach dem Abbruch meiner Ausbildung, suchte ich eine Berufsschule, an der ich meine Berufsschulpflicht absolvieren kann. Diese habe ich mit ihrer gefunden." Oder so ähnlich? Würde das gehen?

Kommentar von susicute ,

Nein, auf keinen Fall. Etwas abzubrechen wirkt nie gut und es hilft dir sicherlich nicht deine Chancen auf eine Zusage zu erhöhen. Wenn du dies in deiner Einleitung schreibt, dann stößt du den Leser ja förmlich auf etwas negatives. Wie ich gesagt habe. Dein Abbruch hat in deinem Schreiben nichts verlorenen.

Kommentar von XeNonGER ,

Na super, nun weiß ich garnicht was ich schreiben soll :/

Ich muss ja sagen, warum ich mich dort jetzt bewerbe, und das wissen die ja auch. Warum also nicht? 

Kommentar von susicute ,

Na warum bewirbst du dich denn bei dieser bestimmten Schule? Interessiert dich der fachliche Schwerpunkt, willst du dich weiter qualifizieren...? Es gibt tausend plausible und gute Gründe sich für eine bestimmte Schule zu bewerben, die du im Anschreiben nennen kannst ohne ihnen aufs Auge zu drücken, dass sie lediglich eine Notlösung für dich sind.

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 49

Was hast du für einen Abbruch hinter dir? Welchen Schulabschluss hast du? usw.

Einfach detaillierte und ausführliche Infos geben, damit eine gescheite Hilfe möglich ist.

Kommentar von XeNonGER ,

Ich habe jetzt nach 3,5 Monaten meine Ausbildung zum Gesundheits und Krankenpfleger abgebrochen. Schulabschluss habe ich einen guten Realschulabschluss. Wenn noch weitere Fragen bestehen, einfach nachfragen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community