Bewerbung als Sachbearbeiter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bewerbung als Sachbearbeiterin Stellen-Nr. Xyz

Sehr geehrter Herr Xyz ,

schon immer habe ich mich für die Zusammenarbeit mit Migranten
interessiert.
(Hm. Ich find den Anfang nicht ganz gelungen. Der erste Satz ist so aus
dem Zusammenhang gerissen. Wenn da nicht direkt  ",... deshalb habe ich schon zu Grundschulzeiten Kindern mit Migrationshintergrund geholfen, Deutsch zu lernen" o.Ä. folgt: Lass den Satz weg.)
Nach eine persönliche Internetrecherce habe Ihre
Stellenanzeige gelesen, die meine Aufmerksamkeit geweckt hat.Deshalb
bewerbe ich mich als Sachbearbeiterin. (Das bitte komplett löschen. Dass du die Anzeige gelesen hast, zeigt nur, dass du lesen kannst... Dass sie deine Aufmerksamkeit geweckt hat, ist auch klar (sonst würdest du dich nicht bewerben) und dass du dich bewirbst, sehen sie auch selbst. Wo du die Stelle gefunden hast, kannst du in den Betreff aufnehmen.)

Während meiner Ausbildung zur ...... durchlief ich verschiedene Abteilungen wie den Empfang, die Verwaltung und den Migrationsdienst, wobei der tägliche Umgang mit Menschen mir große Freude bereitete. (Welcher Umgang speziell?! Umgang mit Menschen ist immer zu allgemein. Den hat man immer und üerall.) Meine Tätigkeit beim
Migrationsdienst war sehr interesant und vielfaltig. (Aha...? Der Satz ist auch bisschen aus dem Zusammenhang gerissen) Die Betreuung von
Klienten bei Behördengängen gehörte zu meinen Hauptaufgaben. Die Beratung, Vermittlung (Welche Beratung und Vermittlung?) und Begleitung wurden von mir mit Ehrlichkeit und Motivation durchgeführt. Daten erfassen und die Erstellung von Statistiken verwalte ich selbstständig und kundenorientiert. (Der Satz macht nicht viel Sinn. Was willst du damit sagen?)

Im Rahmen meiner Ausbildung habe ich neben internen Seminaren und Schulungen, zum Beispiel im Bereich  Arbeitssicherheit, auch ein
Praktikum beim Historischen Verein in xyz im Bereich Registratur
absolviert.

Als Bürgerin mit Migrationshintergrund sind mir die häufigsten Probleme, von
der Anreise bis hin zur Neuorientierung, bekannt. Durch meine damalige Tätigkeit, meine eigene Erfahrung und die Erfahrung meiner Angehörigen bin ich fest davon überzeugt, dass ich die passende Besetzung für diese Stelle bin. Mir ist bewusst, dass in der aktuellen Situation viel Unterstützung notwendig ist und deshalb möchte ich mich aktiv beteiligen. Meine offene Art macht es mir leicht, auf fremde Menschen zuzugehen. Ich bin sehr pflichtbewusst und engagiert, erledige alle meine Aufgaben eigenständig. (Wieso fängst du hier jetzt nochmal mit Stärken an? Das reicht, wenn das oben bei deinem alten Job steht. Die kannst auch einfach weg lassen :)) Auch die Arbeit mit Datenbanken ist mir vetraut

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Ich freue mich, Sie in einem persönlichen Gespräch von mir zu überzeugen zu dürfen. (Hab dir den Schluss gerade mal so abgeändert, wie ich ihn schöner finde :))

Mit freundlichen Grüßen

Grundsätzlich finde ich deine Bewerbung sehr überzeugend und authentisch, deshalb hab ich im Mittelteil einfach nur dein Deutsch korrigiert und die Sätze bisschen schöner gemacht.

In den Klammern noch einige Anmerkungen, die du dir vielleicht zu Herzen nehmen solltest :)

Ansonsten will ich da gar nicht viel verändern, denn das ist deine Bewerbung, man liest da dich raus und das ist gut so! Das schaffen die wenigsten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewerbung als Sachbearbeiterin Stellen-Nr. Xyz

Sehr geehrter Herr Xyz ,

schon immer habe ich mich für die Zusammenarbeit mit Migranten interessiert. Nach einer persönlichen Internetrecherce habe ich Ihre Stellenanzeige gelesen, die meine Aufmerksamkeit geweckt hat.Deshalb bewerbe ich mich als Sachbearbeiterin.

Während meiner Ausbildung durchlief ich verschiedene Abteilungen wie Empfang, Verwaltung und Migrationsdienst, wo der tägliche Umgang mit Menschen mir große Freude bereitete. Meine Tätigkeit beim Migrationsdienst war sehr Interesant und vielfaltig. Die Betreuung von Klienten bei Behördengängen gehörte zu meinen Hauptaufgaben. Die Beratung, Vermittlung und Begleitung wurden von mir mit Ehrlichkeit und Motivation durchgeführt. Daten erfassen und die Erstellung von Statistiken verwalte ich selbstständig und kundenorientiert.

Im Rahmen meiner Ausbildung habe ich neben internen Seminaren, z.B. Telefontraining, und Schulungen, darunter Arbeitssicherheit, auch ein Praktikum beim Historischen Verein in xyz Bereich Registratur absolviert.

Als Bürgerin mit Migrationshintergrund sind mir die Probleme, von Anreise bis Neuorientierung, bekannt. Durch meine damalige Tätigkeit, persönliche Erfahrung und die Erfahrungen meine Angehörigen bin fest überzeugt, dass ich die passende Besetzung für diese Stelle bin. Mir ist bewusst, dass in der aktuellen Situation viel Unterstützung notwendig ist und ich möchte mich aktiv beteiligen. Meine offene Art macht es mir leicht, auf fremde Menschen zuzugehen. Ich bin sehr Pflichtbewusst und engajiert, erledige alle meine Aufgaben eigenständig. Auch die Arbeit mit Datenbanken ist mir vetraut

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung und freue mich Sie in einem persönlichen Gespräch von mir zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen

Habe es mal etwas überarbeitet. Da ich aber selber gerade erst aus dem Bett gefallen bin, laß lieber noch andere drüber gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einige Fehler entdeckt. Alles, was ich in Klammern setze, ist entweder überflüssiger Text oder Info für dich. Klammerstellen bitte streichen. 

Bewerbung als Sachbearbeiterin Stellen-Nr. Xyz

Sehr geehrter Herr Xyz ,

schon immer habe ich mich für die Zusammenarbeit mit Migranten interessiert.

 (Nach eine persönliche Internetrecherce/ Internetrecherche ist immer PERSÖNLICH!)

Bei einer Internetrecherche (habe) stieß ich auf Ihre Stellenanzeige (gelesen), die meine Aufmerksamkeit geweckt hat.

(/ Abstand zum  Satzende einhalten/ Deshalb bewerbe ich mich als Sachbearbeiterin./ Der Satz ist 08:15, denn dass du dich bewirbst, steht schon in derBetreffzeile.)

Gerne lege ich Ihnen eine kurze Umschreibung meiner Persönlichkeit vor.

Während meiner Ausbildung zum/zur .... (der erlernte Beruf sollte hier aufgeführt werden) durchlief ich verschiedene Abteilungen wie Empfang, Verwaltung und Migrationsdienst, (wo) bei dem mir der tägliche Umgang mit Menschen (mir) große Freude bereitete. Meine Tätigkeit (bei der) beim Migrationsdienst war sehr Interesant und vielfaltig. Die Betreuung von Klienten bei Behördengänge gehörte zu meine Huaptaufgabe. Die Beratung, Vermittlung und Begleitung wurden von mir mit Ehrlichkeit und Motivation durchgeführt. (Daten erfassen und die Erstellung von Statistiken verwalte ich) Selbstständig und kundenorientiert erfasste und verwaltete ich Daten und erstellte Statistiken.

Im Rahmen meiner Ausbildung (habe) absolvierte ich neben internen (n vergessen) Seminaren

(, z.B./ das müsste ausgeschrieben werden, wenn es drin bliebe)   über Telefontraining(,/ Komma überflüssig)  und Schulungen(, z. B.) in  Arbeitssicherheit(,/ Komma überflüssig) auch ein Praktikum beim Historischen Verein in xyz im  Bereich Registratur (absolviert).

Als Bürgerin mit Migrationshintergrund sind mir die Probleme, von Anreise bis Neuorientierung, bekannt. Durch meine damalige Tätigkeit, eigene Erfahrung und die Erfahrung meine Angehörigen bin fest überzeugt, dass ich die passende Besetzung für diese Stelle bin. Mir ist bewusst, dass in die aktuelle Situation viel Unterstützung notwendig ist und möchte mich aktiv beteiligen. Meine offene Art macht es mir leicht, auf fremde Menschen zuzugehen. Ich bin sehr Pflichtbewusst und (engajiert) engagiert, erldeige alle meine Aufgaben eigenständig. Auch die Arbeit mit einer Datenbank ist mir vetraut. (Punkt vergessen)

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. (und freue mich) Es würde mich freuen, (Komma vergessen) Sie in einem persönlichen Gespräch von mir zu überzeugen und bedanke mich an dieser Stelle für die Aufmerksamkeit, die Sie meiner Bewerbung beim Lesen geschenkt haben.

Mit freundlichen Grüßen

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elfi96
15.04.2016, 06:34

Nachtrag:

*...bei Behördengängen gehörte zu meinen Hauptaufgaben

*Mir ist bewusst, das in der aktuellen Situation 

*pflichtbewusst 

0

Hey, also erstmal, man merkt, dass die Bewerbung authentisch ist, damit meine ich, dass zu spüren ist, dass Du wirkliches Interesse hast und nicht nur 08/15 Sätze herunterspulst, Phrasen drischst.

Mir fallen allerdings ein paar Kleinigkeiten in Ausdruck und Rechtschreibung auf, die solltest Du noch verbessern. (Ich kann Dir das gerne verbessert als Pn schreiben ) Inhaltlich hätte ich da auch noch ein paar Vorschläge, aber im Großen und Ganzen hört es sich schon recht gut an.

Bewerbung schreiben ist nie so ganz einfach, vor allem die eigene fällt keinem leicht zu formulieren!

also, falls du Interesse hast können wir per pn weiter schreiben...

LG Tine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FloriR
14.04.2016, 23:52

Hallo,  vielen Dank erst mal. Mich würden ihre Vorschlägen interessieren. 

0

Was möchtest Du wissen?