Frage von Domi1903, 19

Bewerbung als Aushilfekraft so in Ordnung?

Bewerbung als Aushilfskraft zum nächst möglichen Zeitpunkt

Sehr geehrtere Damen und Herren,

durch einen Aushang in Ihrer Filiale habe ich erfahren, dass Sie Aushilfen für Ihre Filiale suchen. Gern möchte ich mich Ihnen als engagierte und freundliche Unterstützung für Ihr Team vorstellen.

Für eine Tätigkeit als Aushilfskraft im Einzelhandel bringe ich die besten Voraussetzungen mit. Erfahrung im Einzelhandel habe ich in der Vergangenheit durch verschiedene Praktika sammeln können. So war ich beispielsweise vier Monate lang jeden Montag und Dienstag in einem Langzeitpraktikum im NP-Markt tätig. Dort habe ich unter anderem Ware aufgenommen, aufgefüllt und Kunden entsprechend ihrer Wünsche beraten.

Eigenschaften wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind für mich dabei selbstverständlich und auch der Umgang mit Kunden fällt mir leicht. Da ich erst im Januar 2017 meine Schulische Laufbahn fort führe, bin ich flexibel einsetzbar.

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung freue ich mich daher sehr.

Mit freundlichen Grüßen


Was sollte ich ändern? Jemand vorschläge?

Und noch eine Frage hänge ich mal dran : Muss ich ein Zeugnis beilegen und es in einer Bewerbungsmappe abgeben oder reicht ohne Zeugnis in einer Klarsichtfolie ?

Danke, grüße.

Antwort
von Beaal, 4

Ich finde es gut. Würde eine Mappe/Hefter nehmen und kurzen Lebenslauf und Zeugnis beifügen und wenn Zeit ist, persönlich abgeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten