Frage von SamiBoss, 54

Bewerbung als Aushilfe im Supermarkt!?

Zurzeit besuche ich die 12 Klasse der xxx Schule, welche ich vorrausichtlich im Jahr 2018 mit dem Abitur verlassen werde. Auf der Suche nach einem Nebenjob habe ich durch ein Gespräch mit einem ihren Mitarbeiter in ihrem Geschäft im City Center in der Straße xxx erfahren, dass sie zurzeit Aushilfen in ihrem Unternehmen benötigen. Gern möchte ich mich ihnen als anpackende und freundliche Unterstützung für ihr Team vorstellen. Da ich als regelmäßige Kundin mit ihrem Unternehmen und ihren Produkten vertraut und sehr zufrieden bin, gerne mit Menschen kommuniziere und der Lebensmittelhandel mich anspricht bin ich an dieser Arbeitsstelle hoch interessiert. Da ich körperlich fit und belastbar bin, bin ich überzeugt, dass ich für die Arbeit gut geeignet bin. Zudem bin ich offen, arbeitswillig und auch lernfähig, eine gepflegte äußere Erscheinung sowie ein respektvoller Umgangston sind für mich selbstverständlich. Zudem interessiert mich an diesem Job besonders, dass ich mir einen ersten Einblick in die Berufswelt verschaffen und Erfahrungen sammeln kann welche mir nach meinem Abitur zu gute kommen können, da ich mich dem Bereich des wirtschaftlichen, käufmännischen zu wenden möchte. Wenn ich ihre Interesse geweckt habe, würde ich mich gerne besonders über eine Einladung zu einem Vostellungsgespräch freuen in dem ich sie persönlich von meinen Stärken überzeugen kann. Gerne bin ich auch zu einem Probearbeitstag bereit.

Ich würde gerne noch miteinbringen, dass ich an wochentagen sehr flexibel bin und in der woche eher eingeschränkt wegen der schule Aber ich weiss nicht wie ich das mit einbringen kann ohne abzuschrecken Danke im Vorraus! :)

Antwort
von D4rkSh00ter, 24

Hier ein paar Fehler, die ich gefunden habe.

Zurzeit besuche ich die 12. Klasse der xxx Schule, welche ich voraussichtlich im Jahr 2018 mit dem Abitur verlassen werde. Auf der Suche nach einem Nebenjob habe ich durch ein Gespräch mit einem Ihrer Mitarbeiter in Ihrem Geschäft im City Center in der Straße xxx erfahren, dass sie zurzeit Aushilfen in ihrem Unternehmen benötigen. Gern möchte ich mich ihnen als anpackende und freundliche Unterstützung für ihr Team vorstellen. Da ich als regelmäßige Kundin mit ihrem Unternehmen und ihren Produkten vertraut und sehr zufrieden bin, gerne mit Menschen kommuniziere und der Lebensmittelhandel mich anspricht(Komma) bin ich an dieser Arbeitsstelle hoch interessiert. Da ich körperlich fit und belastbar bin, bin ich überzeugt, dass ich für die Arbeit gut geeignet bin. Zudem bin ich offen, arbeitswillig und auch lernfähig, eine gepflegte äußere Erscheinung sowie ein respektvoller Umgangston sind für mich selbstverständlich. Zudem interessiert mich an diesem Job besonders, dass ich mir einen ersten Einblick in die Berufswelt verschaffen und Erfahrungen sammeln kann(Komma) welche mir nach meinem Abitur zugutekommen können, da ich mich dem Bereich des wirtschaftlichen, käufmännischen zuwenden möchte. Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, würde ich mich gerne besonders über eine Einladung zu einem Vostellungsgespräch freuen(Komma) in dem ich sie persönlich von meinen Stärken überzeugen kann. Gerne bin ich auch zu einem Probearbeitstag bereit.

Kommentar von D4rkSh00ter ,

Das "gerne besonders" klingt für mich etwas seltsam, vielleicht lässt du das "gerne" weg - ist deine Entscheidung.

Kommentar von SamiBoss ,

Dankeee !! :* 

Antwort
von KleineAlina, 20

Gefällt mir gut! Du musst jedoch auf deine Kommasetzung achten,  habe da ein paar Fehler gefunden (wie z.b. ,dass vor welche ein Komma kommt).

Mit der Schule würde ich auf jeden Fall am Anfang einbringen. Habe aber jetzt auch keine konkreten Vorstellungen.

Vielleicht solltest du noch etwas über deine schulischen oder auch beruflichen Qualifikation einbringen (wie z.b. Erfahrungen mit den Umgang der Berufswelt durch ein Praktikum. .. )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten