Frage von leena7890, 71

Bewerbung 11.Klasse, Zeugnis nachreichen, wie formulieren schulischer Teil Fachholschulreife?

Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen. Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich besuche die 11 Klasse eines Gymnasiums (G8) und möchte die Schule auch nach der 11. verlassen und eine Ausbildung beginnen. Und nein ich will mein Abi nicht machen! Jetzt wollte ich auch schon langsam mal Bewerbungen abschicken in Richtung Verwaltungsfachangestellte / Sozialversicherungsfachangestellte. Jetzt ist mein letztes Zeugnis welches mit dem Realschulabschluss gleichgestellt wird nicht sooo gut, trotzdem möchte ich mich bewerben um einen Platz zu bekommen. Wie schreibe ich dann in die Bewerbung dass ich die nächsten 2 Zeugnisse nachreiche also an welcher Stelle und kann ich schreiben das ich das Gymnasium im Sommer 2016 mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife verlassen werde ? Habe ich überhaupt eine Chance eine Ausbildung zu bekommen weil wie gesagt mein letzes Zeugnis nicht so gut ist aber ich mir aufjedenfall gerade den Ar*** aufreiße ein gutes Halbjahres und Endjahreszeugnis zu bekommen ? Und bitte kommt nicht mit mach dein Abi weiter ich habe diese Entscheidung getroffen und diese hat auch seine Gründe. Trotzdem vielen Dank schon mal für die Antworten :)

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 56

Da musst Du Dich halt irgendwie gut verkaufen ! Du kannst ja schreiben, Du strebst jetzt Dein Fachabitur. Die dummen Fragen nach dem Abitur werden auf jeden Fall kommen. Dann kannst Du sagen, Du hättest Dich eben entschieden nicht zu studieren und würdest lieber den Weg über die Praxis gehen.

Die Personalchefs der grossen Firmen wissen natürlich, dass die Noten des Gymnasiums nicht mit den Noten der Realschulen und Fachoberschulen zu vergleichen sind. Viele Firmen machen ohnehin einen Einstellungstest und da sind, nach meiner Einschätzung, Deine Chancen nicht schlecht.

Antwort
von Taddhaeus, 51

Ja, das kannst du so schreiben. Wenn du dich für die Stelle mit dem Realschulzeugnis (oder dem Äquivalent) bewerben musst, wollen die vielleicht gar kein nachgereichtes Zeugnis sehen? Vor allem entscheiden sie bestimmt jetzt (oder halt wenn ihre Bewerbungsfrist abläuft) und bewahren deine Bewerbung nicht ein Jahr lang auf, um dann die Noten anzuschauen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community