Frage von angy50000, 20

Bewerbung so okay?

Ist mein anschreiben für die Bewerbung ok? Schreibe zum ersten Mal eine ! Ich wollte mich bei t k maxx bewerben.

hiermit bewerbe ich mich als Aushilfskraft im T K MAXX. Da ich öfters und gerne in ihrem Geschäft einkaufe, wurde ich drauf aufmerksam,dass sie eine Hilfskraft suchen. Ich bin Abiturientin und deshalb auf der Suche nach einer Stelle. Meine Stärken liegen im Aufräumen,da ich zu Hause auch sehr ordentlich bin und alle Sachen klar strukturiert einordne. Daher sehe ich mich für diese Arbeitsstelle geeignet. Ich bin zuversichtlich und hoffe auf ein Bewerbungsgespräch.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Arbeit & Bewerbung, 20

Hallo angy50000,

bei Aushilfsjobs empfehle ich generell, vorab den Betrieb persönlich zu besuchen und sich nach Beschäftigungsmöglichkeiten zu erkundigen. Wichtig ist dabei aber, dass Du mit der Geschäftsführung bzw. Filialleitung - oder, falls vorhanden, Personalabteilung - sprichst und Dich nicht von einem Angestellten mit dem Hinweis auf eine schriftliche Bewerbung abwimmeln lässt.

Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks, und im besten Fall brauchst Du vielleicht gar keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und für alle Deine Fragen, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Beschäftigungsmöglichkeit für Dich gibt oder es Dir dort nicht gefällt, hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Solltest Du eine schriftliche Bewerbung brauchen, kannst Du gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen und um Verbesserungsvorschläge bitten. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Dein jetziger Entwurf hat jedenfalls noch reichlich Luft nach oben.

Antwort
von Thurstssc, 18

Ist im Prinzip sehr gut, aber GANZ wichtig: Sie, Ihre usw. groß schreiben. Und schreib noch net 2. Sache zu deinen Stärken, kommt dann besser an :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community