Frage von xXShizukaXx, 40

Bewerbunf - Hilfe >.<?

Hallo zusammen,

ich bin seid letzer Woche zurück in Deutschland und ich bin grade dabei eine Bewerbung zu schreiben. Gestern habe ich in einigen Fillialen nach gefragt, ob sie jmd suchen. Einige haben mir gesagt, das ich eine Bewerbung vorbei bringen soll.. Ich habe die Bewerbung soweit fertig. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob ich diesen Teil der Bewerbung so stehen lassen kann.. Bitte um Hilfe ..

In bezug nehmend, auf unser Gespräch, am 10.10.2016, möchte ich mich hiermit als Verkäuferin in Vollzeit bei Ihnen bewerben. Die Präsentation in Ihrer Filliale in blablabla(Stadt und Einkaufszentrum) hat mich stark beeindruckt.

Vilt hat jmd einen anderen Vorschlag.. Vielen Dank :)

Antwort
von heide2012, 30

bezugnehmend, auf unser Gespräch am 10.10.2016 bewerbe  ich mich
hiermit als Vollzeit-Verkäuferin.

Die Präsentationin Ihrer Filliale in blablabla(Stadt und Einkaufszentrum) hat mich stark beeindruckt. dieser Satz muss aber noch weiter ausgeführt werden!

Kommentar von xXShizukaXx ,

Vielen Dank.. Ja, bei dem zweiten Satz fehlt auf jeden fall etwas.. Aber ich steh grad echt auf dem Schlauch und weiß nich was ich noch dran hängen könnte :x

Der erste Satz gefällt mir ganz gut, den werde ich auch übernehmen, Danke :)

Kommentar von heide2012 ,

Die Präsentation in Ihrer Filliale in blablabla(Stadt und Einkaufszentrum) hat mich stark beeindruckt und mich motiviert, Teil dieses Filialteams zu werden und engagiert meinen Betragz um Erfolg beizutragen.

Kommentar von Mignon4 ,

Hinter "Bezugnehmend" kommt kein Komma

Antwort
von Gerneso, 10

In bezug nehmend, auf unser Gespräch, am 10.10.2016, möchte ich mich hiermit als Verkäuferin in Vollzeit bei Ihnen bewerben.

Vielen Dank für das freundliche Gespräch am 10.10. in Ihrer Filiale. Ich bin sehr an einer Mitarbeit als Verkäuferin in Vollzeit bei Ihnen interessiert.

Die Präsentation in Ihrer Filliale in blablabla(Stadt und Einkaufszentrum) hat mich stark beeindruckt.

Ihre Filiale in xy (Stadt und Einkaufszentrum) gefällt mir sehr gut und entspricht meinen Vorstellungen einer professionellen und ansprechenden Warenpräsentation. Gerne würde ich ihr Team dort unterstützen und mich aktiv für den weiteren Erfolg des Stores einsetzen.


Was komplett fehlt und viel wichtiger ist, ist mal was über Dich und warum man Dich einstellen sollte. Welche Qualifikation und Erfahrung Du einbringen kannst, etc.......

Kommentar von xXShizukaXx ,

Ja, das habe ich schon.. Wobei ich mir da auch nich sicher bin.. Aber ich denke / hoffe das es in Ordnung ist :)

Vielen Dank ^_^

Antwort
von ChristianLE, 13

Bitte nicht persönlich nehmen oder Dich angegriffen fühlen, aber wenn der Rest der Bewerbung ähnlich schlecht ist, wie dieser Absatz, dann wird das nichts.

Du kannst gern ein neues Thema mit der gesamten Bewerbung eröffnen.

In bezug nehmend, auf unser Gespräch, am 10.10.2016, möchte ich mich hiermit als Verkäuferin in Vollzeit bei Ihnen bewerben.

Wie wäre es beispielsweise mit einem:

"ich bedanke mich auf diesem Wege nochmals für das freundliche Gespräch vom... und übersende Ihnen anbei meine Bewerbungsunterlagen".

Ein "In Bezug nehmend" gibt es im Deutschen nicht. Wenn, dann einfach nur "Bezug nehmend", allerdings klingt das zu förmlich/steril.

Die Präsentation in Ihrer Filliale in blablabla(Stadt und Einkaufszentrum) hat mich stark beeindruckt.

Entweder Du übertreibst hier maßlos, oder Du bist leicht zu beeindrucken. ;-)

Warst Du denn wirklich stark beeindruckt?

Kommentar von xXShizukaXx ,

Ich möchte nicht die komplette Bewerbung veröffentlich, da zu viele "private" dinge über mich stehen ;)

Und bisher..habe ich damals in Österreich drei Bewerbungen geschrieben und jedes mal eine Zusage bekommen.. Ich wollte die Bewerbung nur ein wenig verändern..

Trotzdem vielen Dank ;)

Kommentar von xXShizukaXx ,

Jetzt hast du mich noch mehr verunsichert x.X

Super, was mach ich nun :D

Ok.. ja vilt kannst du mir da doch helfen.. Werde es grad ein wenig umschreiben, bzw die persönlichen dinge verändern.. Und eine neue Frage stellen. ^^

Kommentar von ChristianLE ,

Private Dinge haben in einer Bewerbung aber nichts verloren. Dort stehen nur Vorkenntnisse, Stärken, Erfahrungen, Motivationen, etc.

Antwort
von Mignon4, 15

"Ich komme zurück auf unser Gespräch vom 10.10.2016 und bewerbe mich hiermit als Verkäuferin in Vollzeit."

Oder:

"Unter Bezugnahme auf unser Gespräch vom 10.10.2016 bewerbe ich jich hiermit als Verkäuferin in Vollzeit".

Den Satz "Die Präsentation in Ihrer Filiale..." würde ich weglassen. Das ist nur "Schleimerei", auf die kein Arbeitgeber hereinfällt.

Viel Glück und Erfolg! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community