Frage von xthecamper, 78

Bewerbertag bei der Agentur für Arbeit?

Hi. Ich habe mich bei der Agentur für Arbeit um eine Ausbildung beworben. Nachdem ich den Eignungstest erfolgreich bestanden habe wurde ich zu einem Bewerbertag eingeladen. Es wird unter anderem eine Einzelpräsentation, eine Gruppenarbeit und eine Arbeitsprobe vorkommen. Was kann ich mir unter den 3 Dingen genau vorstellen? Ich bin wirklich sehr angespannt und würde mich über Antworten freuen :)

Antwort
von Makri1234, 62

Hab das auch gemacht :) letztes Jahr.  Bin mir aber nicht sicher ob das jedes Jahr gleich abläuft.

Die Einzelpräsentation musste ich über mich selbst halten. Meinen Werdegang, meine Hobbies,wo ich her komme usw. Hatte 15 min Vorbereitungszeit und musste das dann visualisiert vorstellen. Material wurde zur Verfügung gestellt. 

Bei der Gruppenarbeit haben wir eine Aufgabe gestellt bekommen. Wie waren ein Sportverein  und mussten für die Verschiedenen Sportgruppen diverses Material kaufen und hatten ein begrenztes Budget zudem gab es noch bei jeder Gruppe Besonderheiten zu beachten. Am Ende mussten wir vorstellen und begründen für was wir uns entschieden haben und auch eine Kostenaufstellung machen.  Wir hatten zwar ein falsches Ergebnis, aber darum geht es bei der Gruppenarbeit nicht.  Es geht darum, dass die Beobachter sehen können wie du in einem Team klar kommst und welche Rolle zu übernimmst. Ganz wichtig hierbei ist, dass du dich aktiv an der Lösung beteiligst aber nicht versuchst das ganze Kommando an such zu reißen. Bringe Vorschläge und argumentiere und höre dir auch die anderen an.

An eine Arbeitsprobe kann ich mich nicht erinnern. Aber es kann nichts schlimmes sein.  Vllt stellen die dich vor eine alltägliche Situation, die in der Agentur um Kundenzugang vorkommen kann. Dabei ist natürlich nichts fachliches gefragt. Die möchten dann nur sehen wie du in gewissen Situationen reagierst.

Alles in allem hört sich das schlimmer an als es ist.  Die bemühen sich darum, dass du dich wohl fühlst. Ich fand es super und es War das beste und lockerste Vorstellungsgespräch meines Lebens und ich hatte schon einige. 

Zudem kann ich dir nur wärmstens empfehlen die Ausbildung zu machen, sie ist wirklich gut, super abwechslungsreich und du hast unheimlich viele Möglichkeiten nach der Ausbildung.

wenn du noch fragen zu der Ausbildung hast, kannst du mich gerne fragen :) 

Kommentar von xthecamper ,

Erstmal vielen Dank für die Antwort. :) Wie hast du die Einzelpräsentation vorgestellt und waren die anderen Bewerber auch dabei bzw haben zugesehen? :)

Kommentar von Makri1234 ,

Ich habe Pinnkarten verwendet. Zb. Ein Hobby ist  Städtereisen, das habe ich mit einer großen Pinnkarte angesteckt und dann auf kleinere Pinnkarten wo ich überall gewesen bin. Kann mich aber auch nicht mehr an alles erinnern. 

Die anderen Bewerber waren nicht dabei. Das fand ich ganz gut. Bin nicht der Mensch der vor anderen gerne präsentiert... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community