Bewerben mit russischer Staatsbürgerschaft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du ein deutsches Abitur gemacht hast, bist Du eine sog. "Bildungsinländerin" und bei Hochschulbewerbungen Deutschen gleichgestellt. Was man leider nie ganz ausschließen kann, sind Vorurteile, die Dir (evtl. auch von Hochschullehrern) entgegen gebracht werden. Da hilft nur ein gesundes Selbstvertrauen und ein freundliches Wesen, um die Ängste dieser mit Vorurteilen beladenen Menschen abbauen zu können. Mach´Dir klar: Wer Vorurteile hat, hat meistens Angst vor dem Fremden. Ein Zitat dazu:" Die Lebenserfahrung lehrt: Nur der Starke kann sich erlauben, schwach zu sein. Der Selbstbewusste kann akzeptieren, was ihm fremd ist". Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube dir deine Äußerungen einfach nicht. Das ist wieder so ein Beitrag aus der Kategorie: Stimmungsmache gegen Ausländer.

Du hast dich noch gar nicht beworben und behauptest jetzt schon, dass "man" dich nicht nehmen würde aufgrund deiner Staatsangehörigkeit? 

Du bist ganz sicher KEIN Russe, sondern einfach nur ein schlimmer Troll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maedchenli
10.02.2016, 16:41

Ich schwöre, dass ich eine Russin bin, am liebsten würde ich jetzt meinen Pass reinstellen, doch das ist mir ein wenig zu privat. Les dir bitte die Beiträge aus dem Internet durch und dann weißt du, was ich meine! Außerdem habe ich gefragt, ob irgendjemand bereits positive Erfahrungen gemacht hat oder, ob ich die Staatsbürgerscgaft erstmal lieber noch nicht erwähnen sollte! http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/190121,0.html

0

Mit einem deutschen Abi und unbefristeten Bleiberecht bist Du deutschen Bewerbern gleichgestellt. Es geht also nur nach Deinen Leistungen bei Unibewerbungen. 

Nur beim dualen Studium könnte es Probleme geben, da die Betriebe nach Nase einstellen, aber da könnte Deine russische Staatsbürgerschaft auch Vorteile haben, wenn der Betrieb das für sich von Vorteil sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?